Home / Specials / Röhr - Neues vom Wildpark / Ehrenamtliche Arbeit zum Wohle: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Wildparkfreunde Schweinfurt
Im Bild von links: Marius Ludwig (Beisitzer), Kristin Dittert (Schriftführerin), Dieter Bauer (Kassenprüfer), Richard Grekov (Beisitzer), Sabine Engert (Beisitzerin), Peter Stößel (Beisitzer), Ursula Lehfer (stellvertretende Vorsitzende), Florian Dittert (1. Vorsitzender), Torsten Ott (Schatzmeister), Maurice Breitkopf (stellvertretender Vorsitzender), Damian Wieczorek (Kassenprüfer), es fehlt Ramona Stapf (Schriftführerin) Bildrecht: Freunde des Wildpark Schweinfurt e.V.

Ehrenamtliche Arbeit zum Wohle: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Wildparkfreunde Schweinfurt


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Am 30. September fand im Saal des Naturfreundehaus Schweinfurt die diesjährige Mitgliederversammlung der Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V. statt. Nachdem die Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr Corona bedingt entfallen musste, freuten sich die Wildparkfreunde darüber nun wieder in Präsenz zu tagen.

Zur Tagesordnung gehörte neben den Berichten des Vorsitzenden und Schatzmeisters die Neuwahl des Vorstands der Wildparkfreunde. Der 1. Vorsitzende Florian Dittert und der Schatzmeister Torsten Ott wurden einstimmig bestätigt. Neu in die jeweiligen Ämter wurde Ursula Lehfer als stellvertretende Vorsitzende, Ramona Stapf als Schriftführerin, Sabine Engert als Beisitzerin sowie Peter Stößel als Beisitzer gewählt. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden ebenso in ihrem Amt bestätigt. Damian Wieczorek und Dieter Bauer wurden neu als Kassenprüfer bestellt.



„Die Mitglieder haben damit wichtige Weichen für die kontinuierliche Arbeit des Vereins gestellt. Es ist wichtig, dass sich Mitglieder finden, die Verantwortung übernehmen. Ganz besonders freut es mich, dass viele junge Menschen dazu bereit sind zum Wohl von Verein und Wildpark ehrenamtlich zu arbeiten“, so Florian Dittert, Vorsitzender der Wildparkfreunde.


Organisatorisch ist der Verein bestens aufgestellt. Trotz Corona konnten wieder viele neue Mitglieder geworben werden. Die Zahl der Wildparkfreunde hat mit über 640 Mitgliedern einen neuen Höhepunkt erreicht. Finanziell wurde der Wildpark in 2019 und 2020 mit über 20.000,- Euro unterstützt, sei es beim Bau der Jakobsschafkrippe oder den Tierpatenschaften von Elch Lasse und Luchs Schörschla.

2019 konnten mehr als 30 Veranstaltungen rund um den Wildpark durchgeführt werden. Pandemiebedingt mussten in 2020 die meisten Veranstaltungen entfallen. Im Jahr 2021 starteten die Wildparkfreunde langsam wieder durch und haben erste Vereinsausflüge sowie das beliebte „Fudderbägglibaggn“ organsiert. Für das nächste Jahr plant der Vorstand wieder wie zu normalen Zeiten und hofft das 10-jährige Vereinsjubiläum im Juni öffentlich feiern zu können.

Im Bild von links: Marius Ludwig (Beisitzer), Kristin Dittert (Schriftführerin), Dieter Bauer (Kassenprüfer), Richard Grekov (Beisitzer), Sabine Engert (Beisitzerin), Peter Stößel (Beisitzer), Ursula Lehfer (stellvertretende Vorsitzende), Florian Dittert (1. Vorsitzender), Torsten Ott (Schatzmeister), Maurice Breitkopf (stellvertretender Vorsitzender), Damian Wieczorek (Kassenprüfer), es fehlt Ramona Stapf (Schriftführerin)
Bildrecht: Freunde des Wildpark Schweinfurt e.V.

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!