Home / Lokales / Ein Rettungsbrett für die Sennfelder Wasserwacht

Ein Rettungsbrett für die Sennfelder Wasserwacht


Sparkasse

SENNFELD – Für das verbrauchte und defekte Rettungsbrett erhielt der Sennfelder Ortsverband der Wasserwacht im Bayerischen Roten Kreuz jetzt Ersatz.

Bürgermeister Emil Heinemann (Zweiter von rechts auf dem Bild) übergab das zur Rettung von Ertrinkenden so wichtige Gerät, das 1500 Euro gekostet hat, an die Vorsitzende der örtlichen Wasserwacht Anette Kohler-Ebner (links daneben).





Der Ersatz war notwendig, um die Sicherheit der Badegäste am Sennfelder See zu gewährleisten. Darüber freuen sich auch (von links) Jugendleiter Alexander Ebner, sein Stellvertreter Felix Bandorf und der technische Leiter Parwies Klingele.


Bei dieser Gelegenheit würdigte Bürgermeister Heinemann das ehrenamtliche Engagement der Sennfelder Wasserwacht bei den Wochenenddiensten während der Badesaison. 400 Wachstunden seien in diesem Jahr geleistet worden.

Foto: Klemens Vogel


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.