Home / Lokales / Einweihung der neuen Tischtennisanlage in Grafenrheinfeld: Man kann auch mit einem Fußball spielen…

Einweihung der neuen Tischtennisanlage in Grafenrheinfeld: Man kann auch mit einem Fußball spielen…


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

GRAFENRHEINFELD – Jetzt ist es endlich soweit. Die lange herbeigesehnte und in Grafenrheinfeld neu geschaffene Tischtennisanlage mit sechs verschiedenen Platten im Bereich des Schulspielplatzes ist endlich fertig.

Bürgermeister Christian Keller freut sich zusammen mit den Grafenrheinfelder Gemeinderatsmitgliedern, dass auch dieses Projekt nun abgeschlossen ist. Alle Kinder und Jugendlichen und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, am Sonntag, 25.09.2022 um 15:00 Uhr die Anlage in Betrieb zu nehmen.


Mezger

„Bringt einfach eure Tischtennisschläger und Bälle und für die Teque-Ball-Platte gerne auch einen Fußball mit. Unser Jugendbeauftragter Steffen Scholl kümmert sich um Bratwürste und Getränke zum Selbstkostenpreis. Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit euch“, so Bürgermeister Christian Keller in seiner Einladung.


Manche Bürger fragen sich, welche Bauarbeiten denn vor kurzem neben dem Schulspielplatz gelaufen sind.

Über das Regionalbudget war es möglich, sechs verschiedene Tischtennisplatten am Schulspielplatz zu errichten. Zwei normale Tischtennisplatten wurden gebaut, eine Rundlaufplatte und eine Tischtennisplatte in Form einer 8.

Außerdem wurde eine sogenannte Teqballplatte errichtet. Hier kann man sozusagen Tischtennis mit einem Fußball spielen. Abwechslung ist also garantiert.

„Unsere Männer vom Bauhof haben ganze Arbeit geleistet. Wir freuen uns, dass jetzt in Grafenrheinfeld eine richtige große Tischtennisanlage steht. Hier können sich ganze Gruppen treffen um Tischtennis zu spielen. Warten bis mal eine Platte frei ist, gehört wahrscheinlich dann der Vergangenheit an“, ist Bürgermeister Keller überzeugt.

Eine große Auswahl an verschiedenen Platten ist an einem Platz vorhanden.

Auf den Bildern: Bürgermeister Christian Keller und Jugendbeauftragter Steffen Scholl beim ersten Funktionstest
Fotos: Michelle Bock


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!