Home / Lokales / Elektromobilität – ganz praktisch: Vortrag im FREI:RAUM Dingolshausen

Elektromobilität – ganz praktisch: Vortrag im FREI:RAUM Dingolshausen


Stern-Apotheke

DINGOLSHAUSEN – Elektroautos sind auf deutschen Straßen keine Seltenheit mehr. Denn die Zulassungszahlen haben sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt und das Angebot der Automobil-Hersteller wächst.

Auch in unserem Landkreis begegnen einem immer mehr E-Autos und die Anzahl öffentlicher Ladestationen nimmt zu. Welches Elektroauto passt zu mir und wenn ich mal weiter weg unterwegs bin: wo und wie kann ich Strom „tanken“?


Wolf-Moebel

Am 12.03.2019 ab 19:30 Uhr findet im FREI:RAUM Dingolshausen ein Vortrag der Lokalen Wirtschaftsförderung Dingolshausen e.V. in Kooperation mit der ÜZ Lülsfeld statt. Referenten sind Marco Keller und Andreas Ebert von der ÜZ Lülsfeld.

Die Referenten geben im ersten Teil des Workshops zunächst einen grundlegenden Überblick zur Elektromobilität und den aktuell erhältlichen Elektroautos. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung können auch gezielte praktische Fragen behandelt werden. Außerdem werden die verschiedenen Ladetechniken und Zugangsvoraussetzungen der Ladestationen am Markt für zuhause und den öffentlichen Bereich erläutert.


Aber: was bedeutet es für einen Energieversorger, wenn immer mehr und bald fast alle Autos elektrisch unterwegs sind? Im zweiten praktischen Teil wird an der Ladesäule am Frei:Raum das Normal-Laden erklärt und gezeigt. Es besteht die Gelegenheit zu einer Mitfahrt in den Elektro­fahrzeugen der Referenten.

Willkommen bei dieser Veranstaltung sind neben Interessierten am Thema auch Teilnehmer/-innen, die sich ein Elektroauto bestellt oder kürzlich gekauft haben.

Verbindliche Anmeldungen unter www.freiraum-dingolshausen.de oder direkt bei der LWD, Dingolshausen

Anmeldeschluss: 07.03.2019
Teilnehmergebühr: 10,- € pro Person.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Bei Dimi
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Verkehrsclub Deutschland: „Herr Eck offenbart ein zweifelhaftes Realitätsverständnis!“

GEROLZHOFEN - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. setzt sich vehement für die Aussetzung des Entwidmungsverfahrens bei der Steigerwald ein. „Es sollen die Entwidmungsanträge einiger Anliegergemeinden der Steigerwaldbahn abgelehnt werden, damit in Ruhe eine Potentialanalyse durchgeführt werden kann", so Dr. Christian Loos, stellvertretender VCD-Kreisvorsitzender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.