Home / Specials / Filme / Endlos – Traum oder Wirklichkeit? Ein Kurzfilm

Endlos – Traum oder Wirklichkeit? Ein Kurzfilm


Kauzen Bier

SCHWEINFURT/BAD NEUSTADT – Ein kleines Filmteam bestehend aus sechs Leuten haben in und um Schweinfurt den Kurzfilm „Endlos“ gedreht. Der eine oder andere wird ein paar der Locations wieder erkennen.

Maximilian Cammarata, der Initiator der Geschichte ist 26 Jahre alt und kommt aus Bad Neustadt. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung arbeitete er hauptsächlich im Bereich Marketing. Seit einigen Jahren ist er selbstständig tätig. Natürlich hatten wir ein paar Fragen an ihn:


Winner Plus junge Hunde Futter Junior

1. Wer seid „Ihr“? Wie ist die Aufgabenteilung?


Ich 26 Jahre alt aus Bad Neustadt, habe nach meiner Ausbildung (Kaufmann) hauptsächlich im Bereich Marketing für diverse Unternehmen gearbeitet. Seit einigen Jahren bin ich selbstständig – Regie, Kamera, Equipment, Story, Nebenrolle und Idee. Wir haben uns alle unsere Kenntnisse und Fähigkeiten im Beruf oder selbst angeeignet.

David Stebani 20 Jahre alt aus Schweinfurt, studiert aktuell Elektrotechnik – Fahrzeugelektrik und mechatronische Systeme – Regie, Kamera, Nebenrolle, Story und Postproduktion inkl. Nachvertonung.

Anja Pfister (meine Freundin) 24 Jahre alt aus Hesselbach, arbeitet als Erzieherin – Ton, Story und Make-Up

Die Schauspieler:

Felix Pfister aus Schweinfurt macht aktuell eine Ausbildung zum Mechatroniker – Hauptrolle und Story

Julia Krüger aus Hesselbach arbeitet als medizinische Fachangestellte – Hauptrolle und Story

Oliver Vaas aus Schweinfurt

2. Sind weitere Projekte, Kurzfilme geplant?

Eventuell nächstes Jahr, dieses Projekt diente eigentlich „nur“ als Pilotprojekt.

3. Wie lange haben die Dreharbeiten sowie die Postproduktion gedauert?

Vorbereitung & Planung ca. 3-4 Wochen, die Dreharbeiten dauerten ca. 7 Tage und dann ging es an die Nachbearbeitung. Die nahm ca. 2 Wochen in Anspruch.

4. Was habt ihr mit dem Film vor?

Der Kurzfilm war eigentlich rein für uns zum Spaß und als Pilotprojekt gedacht.

Wegen der positiven Resonanz, planen wir jedoch diesen bei den Schweinfurter Kurzfilmtagen im April anzumelden.

5. Wie ist die Vorgeschichte zum Kurzfim „Endlos“?

Am Geburtstag vom Felix Ende April wurde der Kurzfilm „Western Heros 1.0*“ im Freundeskreis gezeigt, dort lernte ich auch David Stebani kennen.
Ich war sofort begeistert und hatte die Idee unter Freunden einen Kurzfilm zu drehen.

Er selbst ist beruflich mit Medien und Kameras sehr bewandt. Also beschlossen wir an dem Abend gemeinsam „Endlos“ zu drehen.

So haben wir dann Anfang des Sommers mit der Planung des Films unter den Freunden Felix Pfister, David Stebani, Maximilian Cammarata, Anja Pfister und Julia Krüger begonnen.

Erzähl uns mal etwas über die Handlung eures Films:

Felix kann Traum und Realität nicht mehr auseinander halten.

Die Zeit läuft generell rückwärts
Personen wechseln ihr Erscheinungsbild
Felix ist auf einmal wo ganz anders
Der Radfahrer fragt: „Träumst du noch?“
Handlungen im Traum werden mit der Realität verknüpft: z.B. Die zuknallende Türe, durch die vermutlich Julia das Zimmer verlassen hat
Julia weckt Felix, liegt jedoch am Ende gar nicht im Bett: Ist sie aufgestanden oder war sie gar nicht da?

Im Kurzfilm geben wir einige Indizien darauf ob Felix träumt oder nicht, ob er es nun letztendlich tut, möchten wir offen lassen…

Danke für das Interview!

 

 



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.