Home / SLIDER / Enrico Schmitt und Robert Volk sind neue Schonunger Archivpfleger: Gemeinde würdigt das Wirken von Archivarin Ingrid Köchel

Enrico Schmitt und Robert Volk sind neue Schonunger Archivpfleger: Gemeinde würdigt das Wirken von Archivarin Ingrid Köchel


Sparkasse

MARKTSTEINACH / SCHONUNGEN – Das Gemeindearchiv ist gewissermaßen das Gedächtnis Schonungens und seiner Gemeindeteile. Dass hier ein besonderer Schatz gehütet wird, davon konnte sich der Gemeinderat vor Ort im Rahmen einer Begehung bereits einen Eindruck verschaffen. Abertausende historischer Dokumente, Rechnungen, Bilder, Belege, Inschriften, Urkunden, Chroniken werden in Marktsteinach zentral dokumentiert und verwaltet.

Bis an die Decke ragen die Regale, wo die Geschichte aller dreizehn Gemeindetale nahezu lückenlos aufbewahrt werden. Alle Zeitzeugnisse sind streng nach Einheitsaktenplan sortiert und damit im Handumdrehen auffindbar. Mit Hilfe eines so genannten „Findbuches“ können Ahnenforscher und Heimatkundler ihren Recherchen nachgehen.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Dass das Gemeindearchiv  eine sehr wichtige Institution und Informationsquelle ist, haben Buchprojekte aber auch aufwendige historische Ausstellungen gerade in jüngster Vergangenheit gezeigt. Mit der Vernissage zum ersten Weltkrieg und dem zugehörigen Buchprojekt ist dem Heimatkundlichen Arbeitskreis vor nicht allzu langer Zeit eine viel beachtete und hoch gelobte Ausstellung mit wertvollen Exponaten aus dem Gemeindearchiv  in  Schonungens alter Kirche gelungen. Unter dem Motto „Mobilität in der Großgemeinde“ brachten die Mitglieder des Heimatkundlichen Arbeitskreis im vergangenen Jahr eine zweite vielbeachtete Ausstellung auf die Beine.

Auch die Gemeinde selbst greift immer wieder auf die Unterstützung durch das  Archiv  zurück, wenn es beispielsweise um alte Bestandspläne von Gebäuden oder Brückenbauwerken geht. Auch für historische Untersuchungen zum Schloss Mainberg oder der ehemaligen Farbenfabrik Sattler hat das Gemeindearchiv  wichtige Erkenntnisse und Rückschlüsse gebracht.



Dass Schonungen über ein solch herausragendes Archiv verfügt, ist vor allem ein Verdienst der bisher dort tätigen Archivare. Über viele Jahre hat Ingrid Köchel ein besonderes Geschick, aber vor allem Geduld, Disziplin und Ausdauer bewiesen, als es um das Sortieren, Abliegen oder auch Suchen und Finden von Zeitzeugnissen ging. Als immer hilfsbereit, umgänglich und kompetent, beschreibt Bürgermeister Stefan Rottmann Gemeindearchivarin Ingrid Köchel. Zum 01. Mai 2018 treten nun Robert Volk aus Marktsteinach und Enrico Schmitt aus Schonungen ihre Nachfolge an: Beide teilen sich die Aufgabe. Robert Volk ist vielfältig engagiert, insbesondere in der Kirchengemeinde und ist bestens verwurzelt in der Gemeinde. Enrico Schmitt studiert aktuell Archäologie und Geschichte in Würzburg und bringt damit auch beste Voraussetzungen für die Mitarbeit im Archiv mit.









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues vom Eishockey: Haßfurter Punkteabzug und Stähle nach Pfaffenhofen

SCHWEINFURT / HASSFURT - Vor den Partien der Mighty Dogs in Moosburg und gegen Fürstenfeldbruck waren zwei Meldungen aus den Verzahnungsrunden zur Eishockey-Bayernliga hochinteressant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.