Home / Weltbessermacher / Europäische Mobilitätswoche: Warum nicht mal mit Roller und eTicket zur Arbeit fahren oder ein eigenes Solarhaus bauen?

Europäische Mobilitätswoche: Warum nicht mal mit Roller und eTicket zur Arbeit fahren oder ein eigenes Solarhaus bauen?


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September in Schweinfurt wirft ihre Schatten voraus. Auf einen Wattbewerb und einen Testversuch machen die Veranstalter nun gesondert aufmerksam.

Einerseits werden Tester gesucht, die zwei Wochen lang statt mit dem Auto mit dem Roller und einem eTicket der Stadtwerke zur Arbeit fahren möchten, Und das sogar kostenlos.





Ab dem 16. September „Besser verbunden“: Europäische Mobilitätswoche zum vierten Mal in Schweinfurt


Und auch das: Kinder bauen im Rahmen des Wattbewerbs ihr eigenes Solarhaus am Samstag vor der Wissenswerkstatt „Erneuerbare Energien gewinnen zunehmend an Bedeutung. Schon jetzt spielt Photovoltaik dabei eine große Rolle. Bei der Wissenswerkstatt baut ihr euch ein kleines Häuschen mit Solarpanel auf dem Dach, um euer Smartphone allein mit der Energie der Sonne zu laden“, heißt es in der Einladung.

https://www.schweinfurt.de/leben-freizeit/lokale-agenda-2030/aktuelles/10462.Europaeische-Mobilitaetswoche-zum-vierten-Mal-in-Schweinfurt.html


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!