NA OHNE Kategoriezuordnung

Fahr mal hin: Die Ruinen Bramberg und Raueneck in den Haßbergen – MIT VIELEN FOTOS!

Keiler Helles

HASSBERGE – Wenig mehr als 40 Kilometer von Schweinfurt entfernt kann man zwei relativ benachbarte Burgruinen besichtigen, die – zwischen Königsberg und Ebern in den Haßbergen gelegen – einen Ausflug wert sind.

Da wäre zunächst die Ruine Bramberg. Im Goßmannsdorfer Forst gelegen erreicht man sie auf dem gleichnamigen, fast 500 Meter hohen Berg am besten von einem im Wald gelegenen Wanderparkplatz aus. Eine Viertelstunde läuft man von dort sanft nach oben, kommt an einem Steinbruch vorbei, um dann die durchaus beeindruckenden Mauern der Burganlage zu erreichen.

Wenige Kilometer östlich ist der Besuch der Ruine Raueneck fast noch abenteuerlicher. Einerseits deshalb, weil diese auf dem etwas niedrigeren Haubeberg weitaus versteckter im Wald liegt – und weil der Aufstieg über einen teils recht steilen Pfad gerade im Winter gar nicht so mühelos abläuft. Vorsicht Rutschgefahr beim Rückweg.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Zudem war die Burganlage bis vor ein paar Jahren stark einsturzgefährdet und ist eine Burgsage überliefert, wonach ein Geist einen in der Anlage vergrabenen Schatz bewacht.

Depro Ronan Keating
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Gaspreis
TSV-Forst Party-Weekend
Ambulanzzentrum MFA
Hotel
Muster

 

Naturfreundehaus
Maharadscha
Weiherer Bier
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten