Home / Ort / Rhön / Fahr mal hin und lauf mal hin: Das Naturdenkmal Blößeiche bei Aubstadt in der Nähe des Rodelhangs

Fahr mal hin und lauf mal hin: Das Naturdenkmal Blößeiche bei Aubstadt in der Nähe des Rodelhangs


Sparkasse

AUBSTADT – Der kleine Ort Aubstadt ist längst groß bekannt: Aufgrund des Fußballs und dem Höhenflug des TSV, der in der Regionalliga für Furore sorgt. Wer einen Besuch im Grabfeld mit schönen weiteren Erlebnissen in der Nähe verbinden will, der hat diverse Möglichkeiten.

Da ist zum einen die Blößeiche, ein Naturdenkmal rund zwei Kilometer nordwestlich von Aubstadt am Waldesrand und gleich neben einer Art botanischem Garten. 2008 hat man den Stamm letztmals mit einem Umfang von über sechs Metern an der Stelle des geringsten Durchmessers gemessen. Zu dieser Eiche führt ein netter Spaziergang, bei dem man im Neubaugebiet auch an der Straße „Am Rodelhang“ vorbei kommt. Aha, Wintersport gibt´s in und um Aubstadt also auch…


Ferber Stellenangebot

Beim nächsten Mal stellen FuSWball.de, Rhön1.News und SW1.News weitere Möglichkeiten für Erlebnisse vor: Einerseits den Besuch einer Brauerei, dann einen Bummel durch das Dorf Aubstadt mit seiner evangelischen Pfarrkirche St. Johannes und einem kleinen Turm als Überbleibsel einer ehemaligen Kirchenburganlage.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!