Home / Urlaub / Fahr mal hin / Fahr mal hin und lauf mal rum: Die mysteriöse, alte, unsinnige Brücke bei Egenhausen – MIT VIELEN FOTOS!

Fahr mal hin und lauf mal rum: Die mysteriöse, alte, unsinnige Brücke bei Egenhausen – MIT VIELEN FOTOS!


Sparkasse

EGENHAUSEN – Fußball– oder Bildstockfreunde kennen Egenhausen wohl ganz gut. Doch wer die Haupt-Attraktion des zur Marktgemeinde Werneck zählenden, kleinen Dorfs sehen will, muss von Schnackenwerth kommend nicht in oder gar durch den Ort fahren.

Denn gleich vor Egenhausen (nicht hinter, was den Sportplatz betrifft) befindet sich die versteckte Sehenswürdigkeit inmitten einer kleinen Waldlichtung rund 30 Meter auf der rechten Seite an der Stelle der letzten Rechtskurve vor dem Ortsschild. Das Auto stellt man am besten in der Nähe der Zimmerei Kraus ab oder auf der kleinen Parkgelegenheit rechts vor der Kurve.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Lauf mal rum: Der Steinhauerweg rund um das Bildstockzentrum in Egenhausen


Dann sind´s keine fünf Minuten bis zu einer im Wald gelegenen, höchst mysteriösen, alten Brücke, die an dieser Stelle eigentlich gar keinen Sinn macht. Irgendwie ein Lost Place, aber ein höchst faszinierender. Im Internet finden sich keinerlei Hinweise, wieso man einst mal diese Brücke baute.

Vielleicht wissen ja die Leserinnen und Leser von SW1.News etwas und können weiter helfen. Kommentare unter diesem Beitrag oder eine Mail an michael.horling@t-online.de sind erwünscht. Vor nun vielen Fotos gibt´s an dieser Stelle oben noch den Link zu einem schönen Rundwanderweg um Egenhausen, gelaufen und fotografiert im Sommer 2020. Man kommt beim Wandern ganz dicht an der Brücke vorbei…


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!