Home / SLIDER / FAIRplay im Schweinfurter Land: Schulen in der Trägerschaft des Landkreises erhielten faire Fußbälle

FAIRplay im Schweinfurter Land: Schulen in der Trägerschaft des Landkreises erhielten faire Fußbälle


Sparkasse

LANDKREIS SCHWEINFURT – Eine runde Überraschung zum Schuljahresbeginn hat Landrat Florian Töpper den Schulen, die in der Trägerschaft des Landkreises sind, überreicht: Faire Fußbälle für den Sportunterricht im passenden Landkreis-Design.

Diese kommen ab sofort im Celtis Gymnasium Schweinfurt, den Realschulen in Gerolzhofen und Schonungen, der Heide-Schule Schwebheim, dem Beruflichen Schulzentrum Alfons Goppel Schweinfurt sowie im Karl-Beck-Haus Reichmannshausen zum Einsatz.

„Die fairen Fußbälle wollen wir nutzen, um die Aufmerksamkeit auf den fairen Handel zu legen. Die Schülerinnen und Schüler kommen so spielerisch mit diesem wichtigen Thema in Kontakt. Ich freue mich, dass an unseren Landkreisschulen ab sofort doppelt fair gespielt wird – im Bereich Gesundheit und Nachhaltigkeit“, sagte Landrat Florian Töpper bei der Übergabe.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen


Die fairen Bälle werden in Pakistan hergestellt und sind mit dem Fairtrade-Siegel zertifiziert. Die Hersteller erhalten faire Preise für ihre Arbeit und so die Möglichkeit, sukzessive zu wachsen und dabei Arbeitsbedingungen und Löhne für ihre Mitarbeiter auf ein faires Niveau zu bringen. Außerdem ist ausgeschlossen, dass Bälle aus ausbeuterischer Kinderarbeit verwendet werden. Faire Bälle gibt es von verschiedenen Anbietern in unterschiedlichen Qualitäten für viele Sportarten.





Der Landkreis Schweinfurt ist seit 2017 Fairtrade-Landkreis und setzt sich auf kommunaler Ebene für einen gerechten und fairen Handel ein. Ein Ziel soll sein, die Anzahl an fairen Bällen im gesamten Landkreis zu erhöhen und möglichst viele Schulen, Vereine und Privatpersonen zu motivieren, zukünftig zu fairen Bällen zu greifen. Vereine oder Schulen im Landkreis Schweinfurt, die sich für dieses Thema interessieren, können sich gerne ans Regionalmanagement des Landkreises Schweinfurt wenden per E-Mail an regionalmanagement@lrasw.de oder telefonisch unter 09721/55-636.

Im Bild von links:
Vorne: Guido Plener (Ludwig-Derleth-Realschule Gerolzhofen), Markus Sandjohann (Celtis-Gymnasium Schweinfurt), Jochen Schneider (Karl-Beck-Haus Reichmannshausen), Nadine Zier (Landratsamt Schweinfurt)
Hinten: Simone Rosner (Realschule Schonungen), Joachim Sagstetter (Berufliches Bildungszentrum Alfons Goppel Schweinfurt, Schulleiter), Niko Baumgart (Heide-Schule Schwebheim), Christine Rennert (Heide-Schule Schwebheim, Schulleitung), Landrat Florian Töpper.
Foto: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Busse ersetzen Züge: Die Bahn erneuert Gleise zwischen Waigolshausen und Schweinfurt

WAIGOLSHAUSEN / SCHWEINFURT - Die Bahn erneuert von Freitag, 9. November, 19 Uhr, bis Samstag, 24. November, 20.30 Uhr auf der Bahnstrecke Würzburg – Schweinfurt zwischen Waigolshausen und Schweinfurt 2.800 Meter Gleis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.