Home / Lokales / Fasching in Grettstadt unter dem Motto „Böhner Bau und Wasserelf – Das hält!“

Fasching in Grettstadt unter dem Motto „Böhner Bau und Wasserelf – Das hält!“


Sparkasse

GRETTSTADT – Der Fasching in Grettstadt wird im kommenden Jahr sage und schreibe 50 Jahre jung; eine glatte Zahl. Kein Jubiläum das Narren feiern; bis zur Schnapszahl gehen noch ein paar Jahre ins Land.

Die Akteure der Grettschter Wasserelf sind teilweise schon seit Monaten in den Proben. Aber mit dem sich ankündigenden Jahreswechsel ist allen klar, dass es so langsam ernst wird. Die Feiertage wird man sicherlich noch besinnlich verbringen und Silvester gebührend feiern, aber dann geht es auf die Zielgerade; sprich die Probentermine und dann am 01.02. auch schon in die 1. Elferratssitzung der kommenden Session.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Dass sich das Publikum wieder darauf freut, erkennt man wieder einmal vor allem am sehr gut laufenden Kartenvorverkauf. Die ersten beiden Sitzungen sind nunmehr ausverkauft und für die Dritte nur noch wenige Karten verfügbar. Wer also immer noch kein Weihnachtspräsent für seine Liebsten hat, könnte hiermit Frohsinn und Heiterkeit verschenken.

Man darf sich wieder auf ein höchst abwechslungsreiches, kurzweiliges und dennoch abendfüllendes Programm freuen. So kennt man es und so liebt man es. Es ist alles dabei was das Narrenherz begehrt. ein bunter Bauchladen aus Wortakrobatik, professionellen Tänzen und leidenschaftlichem Gesang. Es präsentieren sich generationenübergreifend Akteure aus der gesamten Großgemeinde.


Das Sitzungsmotto „Böhner Bau und Wasserelf – Das hält!“ ist ein Wink mit dem Zaunpfahl, oder wie man in diesem Fall auch sagen könnte „Ein Wurf mit dem Ziegelstein“. Familie Böhner ist mit Leib und Seele dem Grettschter Fasching verschrieben und in allen nur erdenklichen Bereichen aktiv. War im letzten Jahr noch ihr Sohn Johannes als Jungmoderator auf der Bühne, folgt in diesem Jahr seine Schwester Julia und bringt so frischen Wind in das Moderatorenteam.

Dir Firma Böhner war bereits 1980 und 2005 Ordensspender. Als wäre das nicht genug, engagiert sich die Familie auch außerhalb des Faschings in zahlreichen Ehrenämtern und unterstützt mit ihrer Firma als Sponsor auch den Sport beim TSV 07 Grettstadt.

Ein Familienunternehmen mit Tradition und Weitblick, mittlerweile in der dritten Generation. Die große Stärke ist der Schlüsselfertigbau; aber auch die Bereiche Rohbau, Gewerbebau und Sanierung/Umbau sind im breit gefächerten Portfolio der Firma zu finden.

Marco Wolf, Gesellschaftspräsident der Grettschter Wasserelf freut sich „auf eine tolle Session und ein hoffentlich begeistertes Publikum!“.

1. Elferratssitzung: Samstag, 01. Februar 2020
2. Elferratssitzung: Samstag, 08. Februar 2020
3. Elferratssitzung: Samstag, 15. Februar 2020

Auf dem Bild von links: Marco Wolf (Gesellschaftspräsident), Julia Böhner (Sitzungspräsidentin), Barbara Böhner und Karl Böhner (Böhner Bau), Oliver Goldfuss (Sitzungspräsident), Christian Störcher (Sitzungspräsident)
Bild: Dana Hofmann



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Pinocchio
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.