Home / Lokales / Ferien-Jugendverkehrsschule bot ein Sonderprogramm mit vier Kursen und 60 Plätzen
Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts: PHM Dominik Leistner, PHMin Diana Ruppert (beide Verkehrserzieher der PI Schweinfurt) und Herbert Riegler (ehemaliger Verkehrserzieher der PI SW) als Moderator der Verkehrswacht mit den Teilnehmer/-innen der Sommerferien JVS. Quelle: Polizei

Ferien-Jugendverkehrsschule bot ein Sonderprogramm mit vier Kursen und 60 Plätzen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Da aufgrund der Corona Pandemie und den damit zusammenhängenden Schulschließungen ab Mitte März 2020 im letzten Schuljahr die Jugendverkehrsschule für viele vierten Klassen ausfiel, gab es ein besonderes Ferienprogramm.

In Kooperation mit der Verkehrswacht Schweinfurt e.V. und dem Landkreis Schweinfurt boten die Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Schweinfurt und ein Moderator der Verkehrswacht eine Sommerferien-Jugendverkehrsschule für die betroffenen letztjährigen 4.Klässer an.


Winner Plus

Damit möglichst viele Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr vorbereitet werden konnten, wurden vier Kurse mit insgesamt 60 Plätzen angeboten. Auch die rührenden Anfragen vieler besorgter Eltern und Lehrer führten dazu, diesen besonderen „Ferienspaß“ unter Einhaltung des ausgearbeiteten Infektionsschutz- und Hygienekonzepts zu organisieren und durchzuführen.


Pro Kurs gab es drei Doppelstunden mit den Inhalten der Übungseinheiten der regulären Jugendverkehrsschule. Lediglich die praktische Prüfung und das sogenannte Realraumfahren konnten aus organisatorischen Gründen nicht durchgeführt werden.

Die Resonanz auf das Angebot war sehr gut. Nur wenige Plätze blieben unbesetzt. Somit konnten Kinder nachbeschult werden, die ansonsten ohne Radfahrausbildung gewesen wären.

Die Rückmeldungen der anwesenden Eltern und Kinder waren durchwegs positiv. Alle Schüler/-innen erhielten eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme der Ferien-JVS.

Um junge Radfahrer auf den Straßenverkehr vorzubereiten, bringt das Polizeipräsidium Unterfranken unter dem Motto „Jugendverkehrsschule geht online“ die Übungen der JVS virtuell unter folgendem Link nach Hause:

www.polizei.bayern.de/unterfranken/schuetzenvorbeugen/verkehr/jugend/index.html/314658

Zur Info:

Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts: PHM Dominik Leistner, PHMin Diana Ruppert (beide Verkehrserzieher der PI Schweinfurt) und Herbert Riegler (ehemaliger Verkehrserzieher der PI SW) als Moderator der Verkehrswacht mit den Teilnehmer/-innen der Sommerferien JVS.
Quelle: Polizei

Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts: PHM Dominik Leistner, PHMin Diana Ruppert (beide Verkehrserzieher der PI Schweinfurt) und Herbert Riegler (ehemaliger Verkehrserzieher der PI SW) als Moderator der Verkehrswacht mit den Teilnehmer/-innen der Sommerferien JVS.
Quelle: Polizei


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.