Home / Lokales / Feuerwehr rettet Schwanenfamilie, die einen Volkacher Supermarkt besuchte

Feuerwehr rettet Schwanenfamilie, die einen Volkacher Supermarkt besuchte


Keiler Bierspezialitäten

VOLKACH – Schwäne mitten in der Stadt. Ihren Besuch beim örtlichen Supermarkt hat sich eine Schwanenfamilie am Mittwochvormittag in Volkach auch anders vorgestellt. Noch während die Familie (bestehend aus zwei Alttieren und vier Jungtieren) auf dem Parkplatz umherlief, machte die Volkacher Feuerwehr der tierischen Einkaufstour einen Strich durch die Rechnung.

Per Kleinalarm alarmiert, rückten 12 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen an, um die Tiere einzufangen und den Ausflug auf Irrwegen zu beenden. Kaum waren die Einsatzkräfte in Sichtweite, versteckten sich die Schwäne im angrenzenden Buschwerk. Doch die Feuerwehrmänner blieben hartnäckig. Nachdem dann die Schwäne vorsichtig wieder auf die Parkfläche getrieben waren, wurden sie mit einem Netz nacheinander eingefangen.


Remax




Behutsam setzten die Einsatzkräfte die Tiere in einen Gitterboxcontainer. Als die Familie komplett war wurde der Container geschlossen und auf den Versorgungslastkraftwagen verladen. Fünf Minuten später war die Fahrt auch schon wieder vorbei und die Tiere wurden am Main, an einer ruhigen Stelle
ausgesetzt.

Alles in allem haben die Tiere ihren Supermarktbesuch prächtig überstanden, auch wenn sich der Metzger angeblich während der Rettungsaktion schon eine neue Wurstvariation ausgedacht hatte…

Text und Fotos: Moritz Hornung, Feuerwehr Volkach


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.