Home / Lokales / Fünf Gruppen im Rennen um den Jugendkulturpreis 2013: Preisverleihung mit Landrat Florian Töpper am 25. Januar in Dittelbrunn

Fünf Gruppen im Rennen um den Jugendkulturpreis 2013: Preisverleihung mit Landrat Florian Töpper am 25. Januar in Dittelbrunn


Pabst - Berufe in der Logistik

LANDKREIS SCHWEINFURT – Die Kinder- und Jugendkulturarbeit im Landkreis fördern – dies ist das Ziel des Jugendkulturpreises der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt. Am Samstag, 25. Januar 2014, kürt Landrat Florian Töpper die besten drei Gruppen des Jugendkulturpreises 2013.

Die Preisverleihung, zu der alle kulturinteressierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eingeladen sind, beginnt um 14 Uhr im Marienbachzentrum Dittelbrunn, Am Steinig 1, in 97456 Dittelbrunn. Die drei bestplatzierten Gruppen werden bei der Veranstaltung auch auftreten.


Schauer Fahrrad Schweinfurt


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Folgende fünf Gruppen hatten sich um die Teilnahme zu dem Wettbewerb 2013, der diesmal unter dem Motto „Musik“ stand, beworben:
· Theaterprojekt „Kinkerlitzchen“ Werneck: Singspiel „Arche Nora“
· Hugo von Timberg Volksschule und Jugendarbeit Niederwerrn: „Bandprojekt“
· Jugendblasorchester der Musikvereine Theilheim, Hergolshausen und Waigolshausen: „Fortissimo-Kids“ (auf unserem Bild)
· Kolpingfamilie Sulzheim in Zusammenarbeit mit den Musikvereinen Sulzheim, Alitzheim und Mönchstockheim: „Musik-Abenteuer-Camp“
· Junge Forschter aus Forst: „Weihnachtskonzert“

Die Gewinner dürfen sich über die Jugendkulturtrophäe freuen. Auf die drei Erstplatzierten warten zudem Geldpreise (500 Euro, 250 Euro,130 Euro).



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.