18. 10. 2017
Home / SLIDER / Genügend Unterschriften gesammelt: Es gibt in Dittelbrunn einen Bürgerentscheid zum Thema Einkaufsmarkt

Genügend Unterschriften gesammelt: Es gibt in Dittelbrunn einen Bürgerentscheid zum Thema Einkaufsmarkt



DITTELBRUNN – Rund 800 Unterschriften eines Bürgerbegehrens sichern nun einen Bürgerentscheid innerhalb der Gemeinde Dittelbrunn: Es geht um einen großen Einzelhändler, der sich im Norden des Ortes in Richtung Hambach ansiedeln will. Doch die Gegner, die weitere 200 Unterschriften ins sich in Hambach befindende Rathaus nachreichen wollen, scheinen Erfolg zu haben.

Die Gemeinderäte Udo Jablonski (CDW) und Lukas Hartung (FW) haben das Bürgerbegehren initiiert. Doch scheinbar lehnen nicht nur die beiden den geplanten Supermarkt ab. Es gibt ja schon in Hambach einen und einen weiteren am südlichen Ende von Dittelbrunn. Und Schweinfurt mit den vielen Märkten am Heckenweg und und an der TG 48 ist nicht weit weg.

ANZEIGE:
DB

Bürgermeister Willi Warmuth will einen weiteren Supermarkt in die Gemeinde holen. Für die Gemeinderatssitzung kommenden Montagabend soll nun ein Ratsbegehren unter den Tagesordnungspunkten sein (Anmerkung: die Gemeinde Dittelbrunn informiert inundumsw.de über solche Sachen nicht). Also sollen nun plötzlich die Gemeinderäte entscheiden, ob ein neuer Einkaufsmarkt kommen soll….







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Super Auftritt und neuer Bahnrekord beim Aufsteiger Luhe Wildenau

LUHE-WILDENAU / SCHWEINFURT - Am 4. Spieltag der Saison 2017/2018 gastierten die Zweitliga-Kegler des der ESV Schweinfurt beim heimstarken Aufsteiger aus Luhe Wildenau. Nach der Enttäuschung vom 3. Spieltag wollten die Unterfranken unbedingt im 2. Auswärtsspiel den 2. Sieg holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.