Home / SW-N / Geschlossen zu Corona-Zeiten: Wie geht´s dem Schweinfurter Wildpark?

Geschlossen zu Corona-Zeiten: Wie geht´s dem Schweinfurter Wildpark?


Pressebeck

SCHWEINFURT – Eigentlich ist alles wie immer: Die Tiere sind alle vorhanden, die vielen Attraktionen auch. Nur die Besucher fehlen in diesen Wochen im Schweinfurter Wildpark, wo die Waldschänke geschlossen hat uns wo auch ansonsten gilt: Eintritt zwar frei, aber derzeit nicht erlaubt. Corona macht´s unmöglich. Sandra-Bernadett Grätsch von sw-n-tv durfte  trotzdem einen Blick in den Wildpark hinein werfen und zeigt in dem Film, wie es dort aussieht, wenn im herrlichsten Frühling keine Menschen zugegen sind.

Wildpark-Leiter Thomas Leier, der sich in diesen Tagen über Nachwuchs bei den Wildschweinen freute, stand als Interview-Partner zur Verfügung.


AOK - Keine Kompromisse

 


 

 



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Ein Kommentar

  1. Wann öffnet der Wildpark an den Eichen wieder?? Wann darf man dort wieder hin?? Gibt es da mal was konkretes und zu den Schweinfurter Schwimmbädern??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.