Home / Specials / Reisetipps / Griechenland – Der Reisetipp Kalymnos: „Schwamm drüber“

Griechenland – Der Reisetipp Kalymnos: „Schwamm drüber“


Sparkasse

SCHWEINFURT – In Zusammenarbeit mit Reisekult im Marktkauf Schweinfurt bieten wir Ihnen Tipps für einen wunderbaren Urlaub! Heute: Kalymnos in Griechenland!

Kalymnos auch „Insel der Schwammtaucher“ genannt ist nur etwa 17 Kilometer lang und 10 Kilometer breit und liegt ca. 20 Minuten mit der Fähre von Ihrer großen Schwesterinsel Kos entfernt in der Ägäis. Sie bietet griechisches Flair fern ab von Massentourismus und ist ideales Reiseziel für Urlauber, die das Besondere suchen.


Stellenangebot Gemeinde Grafenrheinfeld Verwaltungsfachangestellter Lehrstelle



Schon bei der Ankunft mit der Fähre zeigt sich der einstige Wohlstand der Insel in der beeindruckende Hafenanlage von Kalymnos-Stadt (Pothia). Ebenfalls erinnern prächtige Herrenhäuser und prunkvolle Kirchen an die vergangenen Zeiten, denn die Insel war durch den Verkauf ihrer Schwämme schon früh zu Reichtum gelangt. Heute findet man ein Museum zur Geschichte des Schwammtauchens in Pothia und der Schwamm ist für Reisende ein begehrtes Mitbringsel für die Liebsten zu Hause.


Reisekult-Kalymnos-3Große Hotels sucht man auf Kalymnos vergeblich. Kleine Pensionen und Appartementanlagen prägen das touristische Bild. In die schroffen Berghänge der Insel gebaut bieten sie einen traumhaften Ausblick auf das türkisblaue Meer und die Inselwelt der Ägäis. Hier speist man nicht vom Buffet, in der Regel bucht man nur Frühstück und genießt bei untergehender Sonne leckeren Fisch und griechische Weine in der benachbarten Taverne.

Die Vegetation der Insel ist spärlich, hautsächlich Akazien wachsen hier, das Landschaftsbild der Insel wird vor allem durch hoch aufragende Kalkfelsen und tiefe Schluchten geprägt.
Blickt man auf Kalymnos hoch hinauf traut man oftmals seinen Augen nicht,  denn an steilen und steinigen Hängen erfreuen sich Kletterer. Seit Mitte der 90er Jahre entwickelte sich die Insel zu einem Hotspot für Sportkletterer und gehört inzwischen zu den Top-Klettergebieten Europas. Zahlreiche Kletterschulen vor Ort bieten Touren und Kletterkurse für alle Schweregrade an.

Entspannung findet man an den unzähligen kleinen Badebuchten der Insel, teilweise liegen diese versteckt und nur mit dem Boot erreichbar zwischen zerklüfteten Felsen. Türkisblaues kristallklares Wasser, Ruhe und das rauschen des Meeres …

Kalymos ein echter Geheimtipp!

Dieser Reisetipp wurde inUNDumSW.de von Reisekult im Marktkauf zur Verfügung gestellt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.