Kaufhof
Pure Club
Eisgeliebt
AOK
Home / SLIDER / Große Freude bei der Tafel Schweinfurt: Die IG Metall spendete über 1000 Euro

Große Freude bei der Tafel Schweinfurt: Die IG Metall spendete über 1000 Euro


Pabst Transporte

SCHWEINFURT – Im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung der IG Metall »Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt« erfolgte eine Spendenübergabe an die Tafel Schweinfurt.

Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendet die IG Metall einen Euro für ein soziales Projekt. Welche Einrichtung die Spende erhält, entschieden die Interessensvertreter und -vertreterinnen der Betriebe. Bundesweit haben sich 680.000 Beschäftigte an der Befragung beteiligt. Im Bereich der IG Metall Schweinfurt nahmen knapp 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil, was insgesamt eine großartige Summe für Projekte in der Region bedeutet.

Die IG Metall-Vertrauensleute und Betriebsräte der SKF GmbH Schweinfurt entschieden sich die Summe von 1.411 Euro an die Tafel in Schweinfurt zu übergeben. Denn ebenso wie den Helferinnen und Helfern der Tafel ist es ihnen ein Anliegen, Menschen zu helfen – und das mit guten Lebensmitteln, die zum Großteil keine Verwendung mehr finden würden.


DB Die Bahn Bayern-Ticket

Auf dem Bild Angelika Bandorf (Leitung Tafelladen), Kurt Müller (Betriebsrat SKF), Franziska Sterzinger (IG Metall), Ernst Gehling (Vors. Tafel SW)
Foto: Ernst Gehling/Tafel SW










© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Lkw-Fahrer hört Stimmen aus dem Laderaum: Drei pakistanische Staatsangehörige festgenommen

WIESENTHEID - Nachdem ein Lkw-Fahrer an einem Rasthof Stimmen aus seinem verplombten Laderaum wahrnehmen konnte, verständigte er die Polizei. Im Inneren des Fahrzeuges hielten sich drei pakistanische Staatsangehörige auf. Diese befinden sich nun in der Aufnahmeeinrichtung in Schweinfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.