Home / Lokales / Grüne Vorgärten statt Gärten des Grauens: Staudenfreunde und Bund Naturschutz informieren

Grüne Vorgärten statt Gärten des Grauens: Staudenfreunde und Bund Naturschutz informieren


Sparkasse

SCHWEINFURT – „Grüne Vorgärten statt Gärten des Grauens“ – zu diesem Thema informieren die Lokale Agendagruppe „Grün findet Stadt“, die Staudenfreunde sowie der Bund Naturschutz am Samstag, den 12. Juni, von 10:00 – 14:00 Uhr auf dem Georg-Wichtermann-Platz

Es werden Pflanzenmischungen für unterschiedliche Standorte vorgestellt, die nur einen geringen Pflegeaufwand erfordern und dadurch weniger Arbeit verursachen, als die scheinbar leicht sauber zu haltenden Steinwüsten.


Ferber Stellenangebot


Gehst Du schon in die Gastronomie?



Zudem sind diese Pflanzungen gut für das städtische Kleinklima und können einen wertvollen Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und Co darstellen. Neben Informationen zur neuen Begrünungssatzung der Stadt Schweinfurt und den Fördermöglichkeiten für Begrünungsmaßnahmen werden praktische Tipps zur Pflanzung und Pflege von Stauden gegeben.

Am Infostand sind die Hygieneregeln einzuhalten. Während des Besuches am Infostand besteht Maskenpflicht.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!