Home / Weltbessermacher / Grünen-Fraktion im Kreistag Schweinfurt informiert sich über die Arbeit der Tafel in Gerolzhofen
Auf dem Bild von links: Stellvertretender Landrat Thomas Vizl, Kreisrätin Stefanie Döpfner, Kreisrat Udo Rumpel, die Kreisrätinnen Birgit Schmitt und Brigitte Lenhard-Scheithauer, Tafel-Mitarbeiterin Brigitte Dinkel, Kreisrat Johannes Weiß, Tafel-Mitarbeiter Robert Schinzel und Kreisrat und Landtagsabgeordneter Paul Knoblach. Foto: Christian Wolf

Grünen-Fraktion im Kreistag Schweinfurt informiert sich über die Arbeit der Tafel in Gerolzhofen


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

GEROLZHOFEN – Zu einem Informationsbesuch kam die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Schweinfurt nach Gerolzhofen zur Außenstelle der Tafel Schweinfurt. Informationen über die Arbeit der Tafel gab Tafel-Mitarbeiter Robert Schinzel. Seit 15 Jahren ist die Tafel in Gerolzhofen für Menschen am Rande der Gesellschaft aktiv und rettet gute und hochwertige Lebensmittel vor der Vernichtung.

Die Tafel-Außenstelle Gerolzhofen versorgt aktuell ca 150 Menschen mit Lebensmitteln aus dem Bereich Gerolzhofen und Volkach. Das Ladenlokal ist wöchentlich am Donnerstag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Die Tafel-Mitarbeiter*innen arbeiten ehrenamtlich. Aktuell hat die Tafel in Gerolzhofen 12 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, aufgeteilt in 2 Teams, sodass jeder nur jeden zweiten Donnerstag tätig sein muss. Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine und sich des daraus ergebenen Flüchtlingsaufkommens hat sich das Kundenvolumen der Tafel in Gerolzhofen ca. verdoppelt. Weitere Helferinnen und Helfer sind erwünscht und können sich bei den Öffnungszeiten melden.





Backwaren spenden ortsansässige Bäcker aus Gerolzhofen an die Tafel. Alle weiteren Lebensmittel erhält die Tafel-Außenstelle direkt aus Schweinfurt, welche diese bei Supermärkten, Lebensmittelmärkten und Herstellern in der Region einsammeln. Ohne diese Lebensmittelspenden könnte die Tafeln den Menschen am Rande der Gesellschaft nicht helfen.


Für die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen dankte Kreisrat und Landtagsabgeordneter Paul Knoblach den Tafel-Mitarbeitern für ihre großartige Arbeit. „Sie leisten ehrenamtlich einen sehr wichtigen Beitrag, um bedürftige Bürger*innen mit guten Lebensmitteln zur versorgen. Menschen, die von der Grundsicherung oder einer kleinen Rente leben, Menschen mit niedrigem Einkommen und Geflüchtete, zum Beispiel aus der Ukraine: sie sind auf die Unterstützung durch die Tafeln angewiesen. Letztlich springen die Ehrenamtlichen dort ein, wo Staat und Gesellschaft nur unzureichend helfen.“

Knoblach und auch die beiden Gerolzhöfer Stadträt*innen Stefanie Döpfner und Thomas Vizl sagten der Einrichtung ihre Unterstützung zu. Als kleine Hilfe, zur Energieeinsparung und auch zur Senkung der Energiekosten, hatten die Grünen-Kreisrät*innen 200 moderne LED-Lampen mitgebracht, die die Tafel in Gerolzhofen an ihre Kunden verteilen wird.

Auf dem Bild von links: Stellvertretender Landrat Thomas Vizl, Kreisrätin Stefanie Döpfner, Kreisrat Udo Rumpel, die Kreisrätinnen Birgit Schmitt und Brigitte Lenhard-Scheithauer, Tafel-Mitarbeiterin Brigitte Dinkel, Kreisrat Johannes Weiß, Tafel-Mitarbeiter Robert Schinzel und Kreisrat und Landtagsabgeordneter Paul Knoblach.
Foto: Christian Wolf

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!