Home / Lokales / Gute Noten bei den Auszubildenden von ZF: Alle 67 freigesprochenen Azubis in festes Arbeitsverhältnis übernommen

Gute Noten bei den Auszubildenden von ZF: Alle 67 freigesprochenen Azubis in festes Arbeitsverhältnis übernommen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Durchweg gute Ergebnisse erzielten die 61 gewerblichen und sechs kaufmännischen Auszubildenden der ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt, die mit der Winterprüfung 2012/2013 ihre Ausbildungszeit erfolgreich beendeten. Sie knüpften damit nahtlos an die Erfolge der letzten Ausbildungsjahre an. Insgesamt lag der Notendurchschnitt im gewerblichen Bereich bei 2,37, im kaufmännischen bei 1,68.

In einer Feierstunde am 10.April 2013 wurden die jungen Leute von Ausbildungsleiter Jens Wunderwald freigesprochen. Wunderwald dankte den Jugendlichen und allen an der Ausbildung beteiligten Stellen für ihr Engagement und wünschte viel Erfolg auf dem weiteren Berufsweg im Unternehmen. „Ich bin mit diesem Ausbildungsjahrgang sehr zufrieden“, zog Wunderwald eine positive Bilanz. Dies belege auch die Tatsache, dass über ein Drittel der Prüflinge eine Auszeichnung des Unternehmens für gute und sehr gute Leistungen erhielten. Erfreulich sei zudem, dass das Unternehmen wie in den vorangegangenen Jahren allen Prüflingen ein festes Arbeitsverhältnis anbieten konnte.





Holger Schuhmacher, Personalleiter am Standort Schweinfurt, übermittelte den Prüflingen die Glückwünsche des Standortgremiums. Er ermunterte die frisch gebackenen Facharbeiter und Jungkaufleute, ihr Wissen und ihre Kompetenzen während des zukünftigen Berufslebens ständig auszubauen. „Nutzen Sie die Chance, berufliche Erfahrung zu sammeln und das möglichst in unterschiedlichen Aufgabenbereichen, auch und ganz besonders in der Fertigung“, gab Schuhmacher den jungen Leuten als Empfehlung mit auf den Weg. Denn, so Schumacher, in der Fertigung entstehe das, wofür wir am Markt Geld bekommen, hier entstehen unsere Produkte, unsere Qualität und hier werden die Ideen unserer Mitarbeiter Realität.


Auf dem Bild: Ausgezeichnete Ergebnisse bei der Winterprüfung der IHK erzielten die Prüflinge der ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt. Im Bild hintere Reihe v.l.: Joachim Zängerlein, Ausbilder, Mathias Häntsch (Werkzeugmechaniker), Oliver Sprenger, Leiter Personalwirtschaft, Simon Hochrein (Werkstoffprüfer), Lukas Herzberger (Zerspanungsmechaniker), Jens Wunderwald, Ausbildungsleiter, und Holger Schuhmacher, Personalleiter Standort Schweinfurt; vordere Reihe v.l.: Kerstin Reichert, Ausbilderin, Tanja Schmitt (Industriekauffrau), Julian Schäfer (Industriemechaniker), Janine Wehner (Mechatronikerin), Anna Scheetz, Chemielaborantin, und Berthold Geis, Betriebsrat. Foto ZF

ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 121 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern. Der Konzern mit rund 75.000 Mitarbeitern erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von etwa 17,4 Milliarden Euro. Auf der Rangliste der Automobilzulieferer ist ZF unter den zehn größten Unternehmen weltweit.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.