Home / Specials / Filme / „Gutsherrin Merkel stoppen“ und „Gott schütze uns vor Söder“: So protestierte Schweinfurt gegen die Corona-Maßnahmen – MIT 55 FOTOS UND VIDEO!

„Gutsherrin Merkel stoppen“ und „Gott schütze uns vor Söder“: So protestierte Schweinfurt gegen die Corona-Maßnahmen – MIT 55 FOTOS UND VIDEO!


Sparkasse

SCHWEINFURT – Als die Ostermärsche irgendwann mal nicht mehr so populär waren, da gingen garantiert in der Region weit weniger Menschen auf die Straße als an diesem Samstag in Schweinfurt. Passend zum nahen Staffelende von „DSDS“ hieß es „SWADS“. Das Bündnis Schweinfurt auf die Straße rief zum Protestmarsch gegen die willkürlichen Corona-Maßnahmen und unqualifizierten Handlungen der Bundes- und Landesregierung auf.

Es dürften um die 1000 Menschen gewesen sein, die zum Treffpunkt Volkfestplatz kamen. Ausgerechnet dort also, wo das Impfzentrum steht. Wer gekommen war, hatte teils Botschaften dabei. „Hygiene ist Standard bei uns“, signalisierten die arbeitswilligen Tätowierer und Piercer. Auch Tanzen solle wieder erlaubt sein, weil „Sport ist sooo wichtig für unserer Kinder“. Einer bezeichnete sich selbst als Leugner: Von der „Intelligenz unserer Polit-Clowns“.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Krass natürlich der Aufruf: „Söder verhaften“ oder „Merkel, Söder und Spahn hinter Gitter“. Eher mild ausgedrückt dagegen das „Merkel muss weg“, wahlweise das „Gutsherrin Merkel stoppen“ oder das „Gott schütze uns vor Söder“. „Keine Masken für Kinder“ und Freiheit darf nicht an Impfen geknüpft sein“ geht ebenfalls als akzeptable Meinungsäußerung durch. Lustig, aber leicht falsch geschrieben das: „Zu Ostern wünsche ich mir das die Deutschen trotz Lockdown ihre Eier wieder finden“.


Einer hatte es gar ganz locker gesehen und grüßte seine Danni mit einem „Ich liebe Dich“ – anscheinend weilt die Dame gerade an der Ostsee. darunter dann aber das Schild: „Schulen dicht, Kitas dicht, Kneipen dicht, Fast alles dicht – Merkel und Konsorten nicht ganz dicht“. Supersüß die Botschaft von Fredi, 4, die ein kleines Mädchen auf dem Fahrrad verbreitete: „Corona fangen, in ein Paket packen und wieder zurück schicken!“

Etwas verspätet gegen 15.30 Uhr, machte sich der Protestzug, begleitet von zahlreichen Polizeibeamten, auf den Weg in die Innenstadt, um vom Marktplatz aus wieder zurückzulaufen. Die Pressestelle der Polizei kündigte einen Abschlussbericht an. SW1.News wird diesen Text dann ergänzen. Schon jetzt heißt es: Lasset Bilder sprechen. Das Video ist von George Pavicic.

UPDATE: Die Polizei spricht in ihrem Abschlussbericht gar von 1300 Demonstranten:

Demonstration in Schweinfurt – Polizei begleitet 1.300 Teilnehmer störungsfrei durch die Stadt

SCHWEINFURT – An einer Versammlung unter dem Motto „Schweinfurt auf die Straßen“ haben am Samstagnachmittag rund 1.300 Personen teilgenommen. Die Polizei hatte mit ausreichend Kräften für einen störungsfreien Verlauf der Veranstaltung gesorgt und zieht eine positive Bilanz.

Um 15.00 Uhr hatten sich die rund 1.300 Teilnehmer am Volksfestplatz versammelt und waren gemeinsam bis zum Marktplatz und wieder zurück zum Ausgangspunkt gezogen, wo die Versammlung gegen 17.30 Uhr endete. Die Schweinfurter Polizei hatte mit einer Teilnehmerzahl in dieser Höhe gerechnet und war mit Unterstützung der Operativen Ergänzungsdienste und der Bereitschaftspolizei mit zahlreichen Kräften im Einsatz.

Es mussten zwei Strafanzeigen wegen Beleidigung gegen Einsatzkräfte aufgenommen werden. Versammlungsteilnehmer, die keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen haben, wurden von den Kommunikationsteams der Schweinfurter Polizei angesprochen. Einige Personen konnten Atteste vorweisen. Gegen Maskenverweigerer wurden Anzeigen aufgenommen, die nun an die zuständigen Behörden zur Entscheidung über ein Bußgeld weitergeleitet werden.

Die Schweinfurter Polizei bedankt sich bei allen friedlichen Versammlungsteilnehmern.

 


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!