Home / Lokales / Herausforderungen an ein barrierefreies Umfeld am Hochfeld und am Deutschhof

Herausforderungen an ein barrierefreies Umfeld am Hochfeld und am Deutschhof


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

SCHWEINFURT – „Wir haben eine rasch alternde Bevölkerung am Hochfeld und auch am Deutschhof, die Herausforderungen an ein barrierefreies Umfeld werden im nächsten Jahrzehnt immer weiter zunehmen!“, warnt der Behindertenrechtler Norbert Sandmann, der seit diesem Jahr dem SPD-Ortsverband Hochfeld-Deutschhof vorsteht.

Daher wird am Nachmittag, Dienstag, den 02.10.18, ein gemeinsamer Rundgang mit MdL Kathi Petersen durch die Stadtteile Deutschhof und Hochfeld stattfinden, um eine Bestandsaufnahme der jetzigen behindertengerechten Situation vor Ort zu machen und mit Anwohnern und Betroffenen Fragen hierzu und Probleme zu besprechen.





Treffpunkt ist am 02.10 um 17.00 Uhr am CAP-Markt am Deutschhof-Marktplatz. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme aufgerufen. Wer mag, kann sich auch vorher anmelden bei norbert@sandmann-hn.de oder Fragen stellen.


Sandmann: „Ziel meiner Arbeit und der SPD vor Ort ist es das Leben der Menschen in Schweinfurt, insbesondere in den Stadtteilen Hochfeld und Deutschhof, Schritt für Schritt zu verbessern!“


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.