Home / Lokales / „Hintergründe“: Ausstellung in der Gadengalerie Geldersheim und Henz, wenn’s Frühjoahr künnt

„Hintergründe“: Ausstellung in der Gadengalerie Geldersheim und Henz, wenn’s Frühjoahr künnt


Sparkasse

GELDERSHEIM – Am 04. März 2016 um 19.30 Uhr stellt der Gadenverein auf einer Vernissage das Werk der Trierer Künstlerin Lilo Schaab vor. Seit 1987 ist Lilo Schaab als freie Malerin tätig. Meist arbeitet sie in Acrylfarben auf Leinwand oder Karton.

Doch sie befasste sich auch mit Siebdruck, Keramik, Aquarell, Aktzeichnen und Radierung. Mit einem Holzschnittkurs bei Anne Büsow in Schwäbisch Hall erweiterte sie ihre Ausdrucksmöglichkeit. Stets ist sie motiviert, sich mit neuen Techniken auseinander zu setzen.


Wolf-Moebel

Auch in der Motivwahl zeigt sich diese Vielseitigkeit: Ganz abstrakte Kompositionen sind ebenso möglich wie die Wiedergabe real existierender Objekte. „Die Übergänge können bei meinen Arbeiten fließend sein“, erzählt die Künstlerin, „aber es geht mir nie um die exakte Abbildung, sondern vor allem um das Einfangen einer Stimmung.“

Geldersheim Gaden 2


Diese Freiheit macht Schaabs Werk so wohltuend ruhig. Innere Kämpfe und Zerrissenheit kommen hier nicht vor. Mit klaren Konturen erscheinen geometrische Formen ebenso wie Gegenständliches: Gefäße, Früchte und Pfl anzen, aber auch Landschaften, Bauten und Figuren.

Das Spektrum der Farben innerhalb eines Bildes ist meist begrenzt. Die Formen werden immer wieder übermalt und dadurch weiter reduziert und beruhigt. Lilo Schaab vermittelt diese Ruhe weiter. Seit 1992 gibt sie Kurse im Kinderschutzbund und in der Jugendkunstwerkstatt des Kulturzentrums der TUFA-Trier. Seit 2007 gibt sie Seniorenkurse in freier Malerei.

Die Auseinandersetzung mit interessierten Betrachtern und Kunstinteressierten ist Lilo Schaab sehr wichtig und willkommen.

Die Ausstellung ist bis zum 10.04.2016 jeweils sonntags von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Rubrik: Ausstellung
Veranstaltung: „Hintergründe“, Malerei von Lilo Schaab
Termin: 04.04.2016, 19.30 Uhr (Vernissage)
Galerie geöffnet: 06.03., 13.03., 20.03., 28.03., 03.04. und 10.04., jeweils von 15 bis 17 Uhr
Ort: Gadengalerie in den Kirchgaden Geldersheim

Dazu heißt es auch noch „Henz, wenn’s Frühjoahr künnt – Gschichtli, Gedichtli und a poassenia Musigg dezu“

Passend zum Frühjahr kann der Gadenverein eine Premiere präsentieren: Veronika Klose und Johannes Wohlfahrt, beide in den Gaden als Solisten bekannt, treten am 05.03.2016 um 20 Uhr dort erstmals gemeinsam auf.

Geldersheim Gaden 1

Die fränkische Mundart pfl egt Veronika Klose aus Greßthal unter dem jahreszeitlich abgestimmten Titel „Henz, wenn’s Frühjoahr künnt“ mit „Gschichtli und Gedichtli“. Johannes Wohlfahrt aus Thüngersheim umrahmt die Texte, verstärkt sie und unterstützt deren sprachliche und inhaltliche Tiefe, das Schmunzeln, aber auch das Nachdenken mit „a poassenia Musigg dezu“, in einer breit gefächerten Themenpalette: zu Ernstem und Heiterem, Kritischem und Satirischem, Feierlichem und Profanem – aus alter Zeit und aus der Jetztzeit – denn Mundart ist nicht altmodisch, nein, sie ist ein Stück unserer fränkischen Kultur, die es sich zu pflegen lohnt. Veronika Klose drückt ihre Gedanken im urtümlichen Dialekt ihres Heimatdorfes aus. Johannes Wohlfahrt nutzt für seine eigenen Lieder den Mainfränkischen Dialekt, intoniert fränkische Volksmusik und überrascht mit musikalischen Ausfl ügen in andere Stilrichtungen.

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19:00 Uhr.
Kartenvorbestellungen unter 09721/80 61 65.

Rubrik: „Konzert“
Veranstaltung: Henz, wenn’s Frühjoahr künnt, Gschichtli, Gedichtli und a poassenia Musigg dezu – Mundartliches von und mit Veronika Klose und Johannes Wohlfahrt
Termin: 05.03.2016, 20.00 Uhr
Ort: Kirchgaden Geldersheim



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Marco Fritscher bleibt auch in der kommenden Spielzeit beim FC 05

SCHWEINFURT - Mittelfeldspieler Marco Fritscher hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Der gebürtige Hesse wechselte 2017 von Burghausen nach Schweinfurt und fühlt sich mittlerweile nicht nur im Verein sehr wohl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.