Home / Lokales / Hör mal! Schüler*innen des Olympia-Morata-Gymnasiums experimentieren erfolgreich in der ersten Runde der Junior Science Olympiade
Auf dem Bild: betreuende Lehrkraft StRin Simone Streibich, Mitglieder des Wahlkurses Natur und Technik (Nurefsan Haner, Kseniya Poluianova, Hamza Housein) Foto: Armin Lut

Hör mal! Schüler*innen des Olympia-Morata-Gymnasiums experimentieren erfolgreich in der ersten Runde der Junior Science Olympiade


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

SCHWEINFURT – Etwa 3800 Schüler*innen beteiligten sich bundesweit trotz der Einschränkungen im Schulbetrieb am interdisziplinären Wettbewerb in den Naturwissenschaften. Das diesjährige Thema lautete „Hör mal!“. Die Internationale Junior Science Olympiade (IJSO) ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb, der fächerübergreifend naturwissenschaftliche Nachwuchsförderung ab Klasse 5 bietet.

Die Schüler*innen des Wahlkurses Natur und Technik + der 6.Jahrgangsstufe untersuchten vielfältige Fragestellungen rund um das Thema Hören. Sie lernten die Unterschiede zwischen Geräusch, Klang und Ton kennen, konstruierten aus einer Kuchenform ein Modell des Mittelohres und brachten mit ihrer Stimme Salzkörner zum Tanzen. Dabei waren nicht nur Kenntnisse in Biologie, Chemie und Physik, sondern auch eine gehörige Portion Neugier und Forschergeist gefragt.


Brauereifest Kundmüller



Auf dem Bild: betreuende Lehrkraft StRin Simone Streibich, Mitglieder des Wahlkurses Natur und Technik (Nurefsan Haner, Kseniya Poluianova, Hamza Housein)
Foto: Armin Lut

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!