Home / Lokales / Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer: Ausstellung im Leopoldina-Krankenhaus

Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer: Ausstellung im Leopoldina-Krankenhaus


Pressebeck

SCHWEINFURT – Kann man über die Themen Sterben, Trauer und Tod schmunzeln, vielleicht auch herzhaft lachen? Ja man kann, wie eine seit Montag zu sehende Ausstellung von Karikaturen im Leopoldina-Krankenhaus zeigt.

Die Bilderausstellung anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Hospizvereins Schweinfurt zeigt Motive und Situationen, die diese oft verdrängten Themen in den Mittelpunkt stellen. „Einige Motive mögen vielleicht zunächst etwas befremdlich sein bringen uns dann aber doch auf charmante Weise einen Lebensbereich näher, der in unserer Gesellschaft institutionalisiert worden ist, so Dr. med. Johannes Mühler, Vorsitzender des Hospizvereins in seiner kurzen Ansprache zur Eröffnung der Ausstellung.


Hartmann

Die Schweinfurter Initiative, die seit 20 Jahren Schwerkranke und sterbende Menschen in der schwersten Zeit ihres Lebens nicht alleine lässt, sie begleitet, Schmerzen lindert, Angehörige unterstützt und somit einen Abschied in Würde ermöglicht, möchte zum Nachdenken anregen und die Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer fördern. Die gelungene Ausstellung trägt dazu auf sehr humorvolle Art und Weise bei.


Weitere Termine, Vorträge und Veranstaltungen zur Jubiläumswoche des Vereins finden Interessierte unter www.hospizverein-schweinfurt.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.