NA OHNE Kategoriezuordnung

Konversion: Landrat besichtigte mit Vertretern des Landratsamtes, der Regierung von Unterfranken und den Gemeinden das Brönnhof-Areal

Eisgeliebt 2

LANDKREIS SCHWEINFURT – Die Konversion der bislang von den Amerikanern militärisch genutzten Flächen wird auch im Landkreis Schweinfurt das zentrale Thema der kommenden Jahre sein. Um sich vor Ort einen Überblick zu verschaffen, hat Landrat Florian Töpper am Freitag gemeinsam mit Vertretern des Landratsamtes, der Regierung von Unterfranken sowie den von der Konversion betroffenen Gemeinden das Brönnhof-Areal besichtigt.

„Ich bin der U.S. Garnison Schweinfurt sehr dankbar, dass Sie uns die Besichtigung des Areals ermöglicht hat. Für den Planungsprozess für die zivile Nachnutzung der Liegenschaften war dieser Besuch sehr hilfreich“, sagte Landrat Florian Töpper.

Klaus Mauder, der Support Agreements Manager, führte die Delegation über den Brönnhof und das Camp Robertson. Insgesamt umfasst der Truppenübungsplatz Brönnhof rund 2500 Hektar.

Mezger

Auf dem Bild (Foto Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann): Landrat Florian Töpper (Mitte) besuchte mit Vertretern des Landratsamtes, der Regierung von Unterfranken und den Gemeinden den Brönnhof.

Gaspreis
Depro Ronan Keating
Ambulanzzentrum MFA
TSV-Forst Party-Weekend
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Muster
Hotel
Kauzen-Bier
Maharadscha
Naturfreundehaus
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten