Home / Lokales / Kreuzweg der Arbeit durch Schweinfurt: Vier Stationen mit problematischen Situationen aus der Arbeitswelt

Kreuzweg der Arbeit durch Schweinfurt: Vier Stationen mit problematischen Situationen aus der Arbeitswelt


Pressebeck

Schweinfurt – Am Montag in der Karwoche veranstaltete die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Schweinfurt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Betriebsseelsorge und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (kda) sowie der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) einen ökumensichen Kreuzweg durch die Schweinfurter Innenstadt.

„Unser Kreuz mit der Arbeit“ lautet das Motto. An vier Stationen wurden problematische Situationen aus der Arbeitswelt, zum Beispiel prekäre Arbeitsverhältnisse (Station Marktplatz) , Arbeitsüberlastung-burnout (Apotheke), Steuerungerechtigkeit-Reichensteuer (Finanzamt) sowie der Auferstehungsglaube (Dekanatszentrum) an Hand von biblischen Textstellen und aktuellen Beispielen aus der Arbeitswelt  in Verbindung gestellt und in das gemeinsame Gebet aufgenommen.



Der Kreuzweg findet alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr nahmen ca. 200 Christinnen und Christen teil.


Text/Foto: KAB Ulrich Werner/Christopher Issling


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.