Home / SLIDER / Kultur in alten Mauern: Schloss Zeilitzheim stellt sein Kulturprogramm 2019 vor

Kultur in alten Mauern: Schloss Zeilitzheim stellt sein Kulturprogramm 2019 vor


Sparkasse

ZEILITZHEIM – Seit über dreißig Jahren veranstaltet Familie von Halem mit Unterstützung des Schloss-Förderkreises kulturelle Veranstaltungen im Schloss Zeilitzheim. Mit dem gedruckten Jahresprogramm stellen sie die Veranstaltungen des kommenden Jahres vor.

Mit dem Ostermarkt am 31. März beginnt das Veranstaltungsjahr auf Schloss Zeilitzheim. Kunst und Kunsthandwerk kann dort bestaunt und erworben werden. Die Erlöse des Schlosscafés und des Bratwurststands kommen dem als gemeinnützig anerkannt Schloss-Förderkreis zugute.

Am 10. Mai gastiert das Münchner Gitarrentrio im Schloss und spielt Werke von Vivaldi, Bizet, Tschaikowsky, Fauré und anderen. Sommerliche Bläsermusik aus Sachsen präsentiert das Posaunenquartett Opus 4 mit Posaunisten des Leipziger Gewandhausorchesters am 14. Juni. Dieses Konzert soll bei schönem Wetter im Schlosshof stattfinden.

Am Fronleichnamsfeiertag, 20. Juni, lädt Schloss Zeilitzheim zum Picknick in den Schlossgarten ein. Das Essen bringt man sich dazu selbst mit. Vor allem bei Familien mit Kindern sei das Picknick beliebt, berichtet Alexander von Halem.



Der Herbst wird im Schloss mit der Öffnung der Türen zum Tag des offenen Denkmals am 8. September begrüßt. Familie von Halem bietet an diesem Tag zwei Schlossführungen an.

Festlich exotisch geht es dann vom 20. bis 22. September beim Kulturwochenende “Begegnung mit China” im Schloss zu. Mit Unterstützung des Förderkreises Schloss Zeilitzheim und des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen finden im Rahmen dieser Veranstaltung Konzerte mit dem New Cologne Piano Trio sowie eines Ensembles aus China und ein Vortrag zur Seidenstraße statt. Auch eine Ausstellung wird es zum Kultur-Erlebnis “East meets West” geben.

Am 25. Oktober kommt der “Alte Fritz” in Form eines Schauspiels begleitet von Musik ins Schloss auf den (fiktiven) Pfaden einer früheren Reise ANNO 1777, das auch der Titel dieser Veranstaltung ist. Am 15. November treten die vier Streicherinnen von „Ladystrings” mit einer Mozart-Revue im Schloss auf.

Der Weihnachtsmarkt findet turnusgemäß am 24. November im Schloss statt. Den Schlusspunkt des kulturellen Jahres 2019 bildet ein Konzertprogramm mit Minneliedern vom 12. bis zum 15. Jahrhundert mit Silvan und Eva Wagner. Diese Veranstaltung am Nikolaustag, 6. Dezember, ist Teil der Reihe “Kultur in alten Mauern” des Landkreises Schweinfurt.



Das gedruckte Jahresprogramm ist auf Anfrage im Schloss Zeilitzheim erhältlich. Karten für die Veranstaltungen sowie ermäßigte Abonnements und Gutscheine können auch als Weihnachtsgeschenke bestellt werden, so der Schlosseigentümer Alexander von Halem in einer Mitteilung.

Informationen:
Schloss Zeilitzheim
Alexander von Halem
Tel. 09381-9389
E-Mail: karten@barockschloss.de
www.barockschloss.de

Fotos: Schloss Zeilitzheim
Fotografin: Simone Betz









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues vom Hallen-Korbball: So spielten die Landes- und die Bezirksligisten

LANDKREIS SCHWEINFURT - Stefanie Nowak (Landesligen) und Rudi Strobel (Bezirksligen) haben mal wieder das komplette Geschehen des ersten Spieltags in den Korbbaall-Landes- und Bezirksligen zusammengefasst. Das Bild stammt aus dem Archiv. Die Vereine der Bundesliga weigern sich leider weiterhin, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.