Home / Lokales / Landrat Florian Töpper ist stolz auf Weinprinzessin Julia Schneider: Die Wipfelderin hat bei der Wahl zur fränkischen Weinkönigin den Landkreis Schweinfurt sehr gut vertreten

Landrat Florian Töpper ist stolz auf Weinprinzessin Julia Schneider: Die Wipfelderin hat bei der Wahl zur fränkischen Weinkönigin den Landkreis Schweinfurt sehr gut vertreten


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

LANDKREIS SCHWEINFURT – Kurz nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses zur fränkischen Weinkönigin 2014 sind bei Julia Schneider aus dem Landkreis Schweinfurt zunächst ein paar Tränen gekullert. Doch diese waren schnell getrocknet. Am Ende überwog sowohl bei der 21-jährigen Wipfelderin als auch bei ihren zahlreichen Unterstützern die Freude über ihren gelungenen Auftritt.

Landrat Florian Töpper und dessen Stellvertreter Paul Heuler waren sich nach der Wahl einig: Auch Julia Schneider hätte nach Ihrem äußerst sympathischen und natürlichen Auftritt den Sieg verdient gehabt. „Julia Schneider hat in den vergangenen Monaten eine erstaunliche Entwicklung gemacht und wir alle sind sehr stolz auf sie. Unser Weinprinzessin Wipfeld 0 nichtGlückwunsch geht natürlich auch an Christin Ungemach, die auf jeden Fall eine würdige Trägerin der fränkischen Weinkrone ist“, sagte Landrat Florian Töpper.


Fahrrad Schauer Inspektion



Gemeinsam mit Paul Heuler war Töpper bei der Wahl in Würzburg dabei und konnte miterleben, wie Julia Schneider auf der großen Showbühne über sich und ihr Weinwissen erzählte. Neben Töpper und Heuler drückten weitere rund 60 Wipfelder ihrer Julia Schneider vor Ort kräftig die Daumen.


„Der Landkreis Schweinfurt und dessen Winzer und Weinliebhaber können sich glücklich schätzen, bei der Wahl zur fränkischen Weinkönigin Dank Julia Schneider mit einer so würdigen Kandidaten vertreten gewesen zu sein“, sagte Landrat Florian Töpper.

Auf den Bildern (Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann):
* Landrat Florian Töpper (links) und der stellvertretende Landrat Weinprinzessin Wipfeld 2 nichtPaul Heuler drückten Julia Schneider bei der Wahl zur fränkischen Weinkönigin fest die Daumen.
* Mit Fähnchen, einem großen Transparent und guter Laune unterstützten rund 60 Wipfelder ihre Julia Schneider bei der Wahl.
* Der stellvertretende Landrat Paul Heuler stand Julia Schneider nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses bei und überreichte auch im Namen von Landrat Florian Töpper Blumen und Glückwünsche für ihren gelungenen und sympathischen Auftritt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.