Home / SW-N / Lauf mal herum: Die Runde zwischen Astheim und Kaltenhausen mit Vogelsburg und Dschungelweg – MIT VIDEO VON DER MAINSCHLEIFE

Lauf mal herum: Die Runde zwischen Astheim und Kaltenhausen mit Vogelsburg und Dschungelweg – MIT VIDEO VON DER MAINSCHLEIFE


Kanal-Türpe

VOLKACH – Unsere Heimat ist schon wirklich wunderschön. Aber Samstag waren Sandra Bernadett Grätsch von sw-n.tv und Michael Horling von SW1.News unabhängig voneinander in der selben Ecke unterwegs und erlebten einen herrlichen Sonnentag.

Sandra drehte gleich zwei Videos: Einerseits über die Erlebnisse beim Winzerdorf Fahr, andererseits über den Ausflug nach Volkach an den Main mit Nordheim, Escherndorf, der Vogelsburg und der Fahrt mit der Fähre nach Escherndorf. Michael wanderte von Astheim nach Kaltenhausen und auf einem anderen, aufregenden Weg wieder zurück.


Ferber Stellenangebot

Los geht´s unweit des Bahnhofs in Astheim gleich neben der Brücke nach Volkach. Dort befindet sich unterhalb ein größerer Parkplatz. Hinwärts führt der Weg parallel zur dicht befahrenen Straße, was manchmal ein bisschen zu viel des Lärms bedeutet. Blickt man nach links, dann sieht man die Weininsel an der Mainschleife und schaut hinunter auf Nordheim, man kann aber auch schon Escherndorf sehen und das dahinter liegende Köhler.


Vorbei geht´s an der Vogelsburg, ein in normalen Zeiten höchst beliebtes Ausflugs- und Einkehrziel. Danach führt der Weg ein bisschen in die Weinberge hinein. Es wird ruhiger, angenehmer zu laufe. Weiter in westliche Richtung. An der Straße Richtung Süden und Escherndorf führt der Weg über die Bahngleise in den Wald hinein. Wer will, kann nun ganz bis nach Kaltenhausen laufen – oder aber schon eher an den Main hinunter.

Nun beginnt der Part der Strecke, der als echtes Highlight alleine schon den Ausflug zum Muss macht. „Begehen auf eingene Gefahr“ warnt die Gemeinde Markt Eisenheim, zu den dieser Bereich gehört. Der so genannte „Dschungelpfad“ ist nichts für Rollstuhlfahrer oder Gehbehinderte. Manchmal muss man in diesem Wald, der direkt am Main liegt, über umgefallene Baumstämme klettern. Das ist Abenteuer pur – und unfassbar eigentlich, dass es sowas kaum 30 Kilometer von Schweinfurt entfernt gibt.

Am Ende des Dschungels läuft man noch rund 45 Minuten den Main entlang, vorbei am Astheimer Quittenlehrpfad und kommt irgendwann unterhalb von Astheim direkt am abgestellten Auto heraus. Die Runde ist knapp über zehn Kilometer lang, man sollte drei Stunden für die einplanen – und natürlich noch mehr Zeit bei einer Einkehr auf der Vogelsburg oder im Biergarten bei Kaltenhausen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.