Home / Lokales / Lauf´ mal hin: Die ehemalige Burg Bergheide bei Weyer mit dem unterirdischen Gang nach Schloss Mainberg

Lauf´ mal hin: Die ehemalige Burg Bergheide bei Weyer mit dem unterirdischen Gang nach Schloss Mainberg


Kauzen Frankonia Vollbier

WEYER – Wer Bärlauch liebt, wird in diesen Tagen an ganz vielen Stellen fündig. Unter anderem in den Gemarkungen Streitleiten, Mühlleiten, Rückerschlag oder Herrenberg im Bereich der Bergheide bei Weyer nahe Gochsheim. Nördlich des Ortes auf der anderen Seite der zu unterfahrenden Autobahn gibt es zudem einen so genannten Schlosshügel mit einer Vergangenheit und einer beeindruckenden Sage.

Hier stand nämlich mal eine Ritterburg, an die heute nur noch ein paar Steinhaufen und ein Ringgraben erinnern. Bereits im 15. Jahrhundert soll die Burg gefallen sein. Sie thronte einst auf dem Gipfel über dem Dorf Bergheide. Angeblich besaß sie eine unterirdische Verbindung durch den Main hindurch zum Schloss Mainberg auf der anderen Seite.





Man findet die Kapelle und die Reste der Burganlage, in dem man die Reichelshöfer Straße von Weyer aus befährt und nach der Kreuzung der Autobahn im Tunnel wenige Meter danach den Weg nach rechts abbiegt. Von dort sind es kaum 300 Meter leicht abwärts zu dem Bodendenkmal, auf das es unten am Radweg ein Hinweisschild gibt, oben aber leider nicht.


Vorbei kommt man oben an einem Bildstock und danach an einer Kapelle. Der Bildstock erinnert an die dem Heiligen Moritz geweihte Wallfahrtskapelle, die hier einst stand. Der Sage nach neben einem Nonnenkloster, in dem in der Nacht oft viel gesungen wurde. Angeblich.

Vor einige Jahren wurde aus einer Privatinitiative heraus unterhalb des Bildstocks in etwa auf halber Höhe auf dem Weg zur einstigen Burg eine kleine Kapelle errichtet, die an die Moritzkapelle erinnern soll. Neben ihr befindet sich eine Bank für eine Rast. Für Wanderer – oder für die Sammler von Bärlauch in diesen Tagen…


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!