Home / Ort / Bergrheinfeld / Laufen und schwimmen: Beim Bürgermeister-Cup im Geomaris schlägt Waigolshausens Kämmerer den heimischen Rathaus-Chef

Laufen und schwimmen: Beim Bürgermeister-Cup im Geomaris schlägt Waigolshausens Kämmerer den heimischen Rathaus-Chef


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Bei Ehrungen und Veranstaltungen loben Bürgermeisterinnen und Bürgermeister insbesondere Kinder und Jugendliche für sportliche Erfolge. Dabei wird betont, dass im Sport Werte gelebt werden, die für unsere Gesellschaft unverzichtbar sind: Fleiß, Disziplin, Regeln und Fairness. Sport ist gesund – und tut gut.

Eine Bürgermeisterin sowie weitere Bürgermeister bzw. Vertreter von Gemeinden aus der Region ließen den Worten Taten folgen und nahmen am Mittwochabend beim „Swim & Run“-Wettbewerb im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris teil. Es galt, erst 150 Meter zu schwimmen und anschließend vier Kilometer zu laufen: bergaufwärts nach Dingolshausen – und wieder zurück.

Als Erster kam Thomas Klein, Kämmerer der Gemeinde Waigolshausen, ins Ziel. Zweiter wurde Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak, auf Platz drei folgte der „Swim & Run“-Gewinner des vergangenen Jahres, Stefan Güntner, zweiter Bürgermeister der Stadt Kitzingen.


Infos anfordern





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?


Gesamtvierte wurde Barbara Göpfert, dritte Bürgermeisterin von Stadtlauringen – und ließ damit zahlreiche Männer hinter sich. Mit diesem tollen Ergebnis wurde Barbara Göpfert natürlich als schnellste Frau ausgezeichnet.

Der Bürgermeister-Cup bildete den Abschluss der vierten „Swim & Run“-Sportveranstaltung im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris, an der am Mittwochvormittag mehr als 600 Schulkinder teilgenommen hatten.

Die Teilnehmer: Dritte Bürgermeisterin Barbara Göpfert (Markt Stadtlauringen), Erster Bürgermeister Peter Pfister (Waigolshausen), Erster Bürgermeister Ulrich Werner (Bergrheinfeld), Erster Bürgermeister Thorsten Wozniak (Stadt Gerolzhofen), Matthias Bäuerlein (Rauhenebrach), Erster Bürgermeister Jürgen Schulz (Abtswind), Zweiter Bürgermeister Stefan Güntner (Stadt Kitzingen), Stadtrat Michael Hauck (Gerolzhofen), Gemeinderat Martin Förster (Frankenwinheim), Ortsbeauftragter Klaus Bauerfeind (Ebrach), Kämmerer Thomas Klein (Waigolshausen).

Foto: Schwimmbad Geomaris







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Halbzeitbilanz Gerolzhofen 2 / Michelau: „Unser Saisonbeginn war ein absoluter Flop!“

GEROLZHOFEN / MICHELAU - Die SG FC Gerolzhofen 2/ DJK Michelau überwintert in der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4 als Vorletzter – punktgleich mit Schlusslicht TSV Prichsenstadt. Das verspricht für 2019 einiges an Arbeit. Weiß auch Spielleiter Jürgen Hept, der sich den Halbzeit-Interview-Fragen von anpfiff.info stellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.