Home / Lokales / Lebenshilfe Schweinfurt auf der Nürnberger Werkstätten:Messe: Drei Werkstätten für behinderte Menschen stellen ihre Produktneuheiten vor

Lebenshilfe Schweinfurt auf der Nürnberger Werkstätten:Messe: Drei Werkstätten für behinderte Menschen stellen ihre Produktneuheiten vor


Sparkasse

SCHWEINFURT / NÜRNBERG – Auch in diesem Jahr ist die Lebenshilfe Schweinfurt bei der weltgrößten Messe für Produkte und Dienstleistungen aus Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) vertreten. Vom 14. bis 17. März präsentieren die WfbM Sennfeld und Nüdlingen sowie das Reha- und Arbeitswerk (RAW) Schweinfurt in Nürnberg auf der Werkstätten:Messe ihre neusten Produktinnovationen.

Die Werkstatt Sennfeld gehört bereits seit vielen Jahren mit ihren hochwertigen Holzspielwaren, Glasfusingprodukten und Wohnaccessoires zu den Stammausstellern der Messe. In diesem Jahr freut sich das Kreativteam der Werkstatt, neben dem „Igelspiel“, einem Würfel-Puzzlespiel aus farbigem Holz für Kleinkinder ab 2 Jahren, ein besonderes Boccia-Spiel zu präsentieren. Bei diesem kommen Stoffbälle zum Einsatz, was den Vorteil hat, dass es wetterunabhängig, also auch im Haus, spielbar ist. Die Nüdlinger Werkstatt stellt neben ihren bewährten Eigenprodukten moderne und originelle Deko-Osterartikel aus Holz vor, zum Beispiel den „Hasen Anton“. Ebenfalls mit dem Zeitgeist geht das Handarbeitsteam des Reha- und Arbeitswerks (RAW) Schweinfurt und überzeugt mit bestickten Filzneuheiten in attraktivem Design: Taschen für aktuelle Smartphone-Modelle, Tablet-PC-Schutzhüllen sowie Filzumschläge unter anderem für Notiz-, Gäste- und Rezeptbücher sind praktische und schmucke Alltagsbegleiter oder schöne Geschenkideen. Auch neu und praktisch: bestickte Beutel aus Leinen, die Brot lange frisch halten.


Winner Plus junge Hunde Futter Junior

Die Werkstätten:Messe Nürnberg findet dieses Jahr bereits zum achten Mal statt und bietet auf 13.000 Quadratmetern neben der Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, auch eine Plattform für Podiumsdiskussionen, Informationen zur Berufsbildung und für den Erfahrungsaustausch. 18.500 Besucher im Vorjahr zeugen von der Beliebtheit dieser Messe.


Gelegenheit, sich von dem besonderen Flair der Messe sowie von der Qualität und Leistungsfähigkeit der Schweinfurter Lebenshilfe-Werkstätten zu überzeugen, haben Besucher zu folgenden Öffnungszeiten:

· Donnerstag bis Samstag (14. bis 16. März, 9 bis 18 Uhr)
· Sonntag (17. März, 9 bis 17 Uhr)

Die Messestände der Lebenshilfe Schweinfurt finden Besucher in folgenden Hallen:
· WfbM Nüdlingen: Halle 12.0, Stand 218
· WfbM Sennfeld: Halle 12.0, Stand 246
· RAW Schweinfurt: Halle 12.0, Stand 345

Auf dem Bild:
Im Doppelpack: Die beiden Werkstätten der Lebenshilfe Schweinfurt, das RAW Schweinfurt und die WfbM Sennfeld, präsentierten sich während der Werkstätten:Messe 2012 mit einem Gemeinschaftsstand.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.