AOK
Pure Club
Stern Apotheke
Kaufhof
Home / SLIDER / Lebenshilfe Schweinfurt e.V. wird vom Missionswerk der Neuapostolischen Kirche unterstützt

Lebenshilfe Schweinfurt e.V. wird vom Missionswerk der Neuapostolischen Kirche unterstützt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Lebenshilfe Schweinfurt e.V., welche rund 3.000 Menschen betreut, wurde vom Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. mit 500 EURO in ihrer wertvollen Arbeit unterstützt.

„Bei uns werden jeder Mensch mit Behinderung sowie seine Angehörigen uneinge-schränkt angenommen. Sie erfahren hier Unterstützung und Betreuung, wo sie diese individuell benötigen, um ihre Persönlichkeit zu entwickeln und ein selbstbestimmtes Leben führen können“ betont Martin Groove, Geschäftsführer der Lebenshilfe für Behinderte e.V. Schweinfurt und dankte für die finanzielle Unterstützung.

„Unsere Kirche sieht ihren primären Auftrag in der Verkündigung des Evangeliums Jesu Christi und der Seelsorge. Daneben freuen wir uns ganz besonders, Menschen mit geistiger, körperlicher oder psychischer Behinderung zu unterstützen“, betonte Jörg Sacher als stellvertretender Bezirksvorsteher das Engagement der Neuapostolischen Kirche.


Wolf-Moebel

Die Neuapostolische Kirche finanziert sich selbst, ohne Kirchensteuer oder Pflichtbeiträge zu erheben: Das Prinzip der Freiwilligkeit gilt seit jeher für die Opfer und Spenden, mit denen die neuapostolischen Christen die Kirche finanzieren, und ebenso für die gesamte Gemeindearbeit, die ehrenamtlich geleistet wird. Auch das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, wird durch Spenden finanziert.





Ich wähle bei der Bezirkstagswahl am 14. Oktober

Über das Missionswerk unterstützt die Kirche soziale Einrichtungen des Staates, anderer Kirchen oder sonstiger Träger im Sinne humanitärer / karitativer Kooperation, insbesondere durch finanzielle Zuwendungen. Gefördert werden in der Regel Einrichtungen und Projekte, die vorwiegend über Spenden und Zuschüsse getragen werden.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Wolfgang Reitz (Gemeindevorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Schweinfurt), Martin Groove (Geschäftsführer der Lebenshilfe Schweinfurt e.V.), Jörg Sacher (stellvertretender Bezirksvorsteher im Kirchenbezirk Bamberg),
Bild: Jörg Sacher; Neuapostolische Kirche K.d.ö.R.

Weitere Informationen zur Neuapostolischen Kirche finden Interessierte hier:
www.nak-sued.de (Süddeutschland)
www.nak.org (international)







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Kommunale Verdienstmedaille für Winfried Meißner: Der Donnersdorfer war 24 Jahre lang zweiter Bürgermeister

LANDKREIS SCHWEINFURT - Winfried Meißner aus Donnersdorf wurde am 20. September 2018 mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze geehrt. Im Beisein von Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer und Landrat Florian Töpper erhielt Meißner die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde in Würzburg aus den Händen von Staatssekretär Gerhard Eck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.