18. 05. 2018
Kaufhof
AOK
Eisgeliebt
Pure Club
Home / SLIDER / Leckerschmecker: Zehn Gaststätten der Region wollen die Nummer 1 werden – Heute: Sportheim Weyer „Bei Mario“

Leckerschmecker: Zehn Gaststätten der Region wollen die Nummer 1 werden – Heute: Sportheim Weyer „Bei Mario“


Sparkasse

REGION SCHWEINFURT – Nun geht´s weiter: inundumsw.de stellte die zehn Gasthäuser vor, die sich im Mai bewerben bei der Wahl zur besten Wirtschaft in der Region in und um Schweinfurt und die Nachfolger werden können des Gasthauses Brehm aus Wiebelsberg. Heute: Das Sportheim Weyer „Bei Mario“

Bevor wir das Lokal mit Text und Fotos vorstellen, weisen wir nochmals darauf hin, dass die Wahl bis einschließlich 31. Mai dauert. Auf das Siegerlokal und auch auf die Wählenden warten schöne Preise (siehe den Ausgangsbeitrag, Link unten). Noch kann jede der Wirtschaften gewinnen. Abstimmen für die Lieblings-Gaststätte kann man jeden Tag. Wichtig ist, dass die Gastronomie-Betreiber ihr Gäste, die Familie und Freunde animieren, bis Ende des Monats ständig zu klicken und zu voten.

Name des Betriebs: Sportheim Weyer „Bei Mario“
Inhaber : Mario Hristov
Adresse: Grettstadter Weg 10 , 97469 Gochsheim – Weyer


DB Die Bahn Bayernticket

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 16:30 – 22:00
Samstag – 15:30 – 22:00
Sonntag – 11:00 – 22:00
Ruhetag: Montag
Sitzplätze innen: 160
Sitzplätze außen: 120




Bier von: Krautheimer
Wein von: Weinkellerei Kleinhenz Sulzheim und Griechische Weine

Das beliebteste alkoholfreies Getränk: Kinderschnaps

Wir servieren

Hochwertige Speisen der griechischen Küche.Von frischen Salaten bis zu Grillgerichten für mehrere Personen.

Unser(e) Chefkoch heißt: Mario Hristov

Das Besondere an unserem Lokal ist: Wir leben nicht, um zu essen, wir essen um zu leben. Gesundheit ist nicht alles, worauf es ankommt. Freundschaft, Gastlichkeit und die veränderte Auffassung, die man durch das Essen und Trinken in guter Gesellschaft erhält, ist auch wertvoll!

Weil wir Ihren Hunger stillen, weil wir Ihren Durst löschen. Wir bringen Griechenland auf Ihren Teller!

Die Wahl:

Endausscheidung! Welches Gasthaus der Region ist für Dich das Beste?
Die Teilnahme:

Mitmachen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Viele der Gaststätten erreicht man natürlich am besten mit der Bahn – wenn man denn mal was trinken will. Und diese Bahn rät:

TIPP: Nutzen Sie das BAYERN-Ticket!
Ein Tag! Ganz Bayern! Ein Preis!
Da sind Fahrten mit Bus, Straßenbahn und U-Bahn gratis dabei!
www.bahn.de/bayern-ticket

Mainfrankenbahn – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express – verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart – entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie „Bamberg – Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt“).
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Zügen!
Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) – Die BEG bewegt das Bahnland Bayern
Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. „Bahnland Bayern“ soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.
Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto „Bahnland Bayern – Zeit für dich“ werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne „Wir bewegen das Bahnland Bayern“ möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.
Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.
Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg

Die Top-7 des Vor-Votings, dazu Blutauffrischung: Die Wahl zur besten Gaststätte der Region geht in die Endrunde







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Bus werden drei Personen zum Teil schwer verletzt

ELTMANN - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagmorgen auf der Staatsstraße zwischen Trossenfurt und Eltmann gekommen. Ein Pkw war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal gegen einen Bus geprallt. Insgesamt drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Polizeiinspektion Haßfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.