Home / Lokales / Leserboom bei der Gemeindebibliothek: Beachtliche Auswahl an Medien im Alten Rathaus von Schonungen

Leserboom bei der Gemeindebibliothek: Beachtliche Auswahl an Medien im Alten Rathaus von Schonungen


Pabst Frag Anna

SCHONUNGEN – Mit den Leserzahlen der Gemeindebibliothek in Schonungen geht es weiter bergauf. Wie der Jahresbericht darlegt, konnten alleine im vergangenen Jahr insgesamt 94 Neuzugänge verzeichnet werden. Damit steigt die Zahl der Leserschaft auf 1.126. Auch die Anzahl der Verleihungen konnte damit leicht gesteigert werden auf jetzt beachtliche 46.227.

Spitzenreiter bei den Entleihungen waren einmal mehr die Kinder- und Jugendbücher (24.381) gefolgt von den Romanen (10.482). Mit 13.688 Medieneinheiten, darunter auch Sachliteratur, Zeitschriften, Hörbücher, CDs und DVDs, verfügt die moderne Bücherei über ein breites Spektrum.


Mezger

Die Bücherei im Alten Rathaus habe sich etabliert und ist beliebter Anlaufpunkt für junge Familien, aber auch Senioren. Mit einem geringen Jahresbeitrag bekommen die Leser viel Unterhaltung geboten und Wissen vermittelt.

Erwähnenswert ist aber vor allem das außergewöhnliche Engagement des Bibliothekteams, wie Stefan Rottmann lobte. Das drückt sich besonders in der Organisation von verschiedenen Veranstaltungsformaten aus. Der Nachwuchs kam bei Bastel- und Vorlesenachmittage auf seine Kosten und wird damit spielerisch an das Medium Buch herangeführt. Regelmäßig erhält das Büchereiteam Besuch von Schulklassen, dabei hat jeder Schüler/jede Schülerin einen eigenen Leserausweis.


Aber selbst Kindergartenkinder, insbesondere auch aus den Ortsteilen statten der Bibliothek gerne immer wieder einen Besuch ab. Für die Kinder des Waldkindergartens dient das Alte Rathaus an stürmischen Tagen gar als Unterschlupf.

Für 2020 hat das Bibliotheksteam regelmäßige Vorlesestunden für die kleinen „Bücherwürmer“ angesetzt. Zweifelsohne ist die Bibliothek ein beliebter und unverzichtbarer kultureller Treffpunkt für Jung und Alt. Tatsächlich besuchen wesentlich mehr Menschen die Bücherei als sich in der registrierten Zahl der Leser erkennen lässt. Regelmäßig halten sich Eltern bzw. Großeltern in der Bücherei auf, um ihre Kinder nach der Schule abzuholen und auch Kinder, die noch Zeit überbrücken müssen, bevor sie nach der Schule bzw. Musikschule abgeholt werden.

Für die Ausstattung ist wie auch in den vergangenen Jahren ein entsprechendes Budget unumgänglich. Anhand der Ausleihzahlen lässt sich gut erkennen, dass die Bücher und auch CDs einen entsprechenden Verschließ unterliegen und immer wieder erneuert und vor allem auch auf einen aktuellen Stand gebracht werden müssen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an den Spendern, die seit Jahren regelmäßig Zeitschriften-Abos spenden und auch immer wieder topaktuelle nur einmal gelesene Neuerscheinungen der Bücherei überlassen sowie auch allen Lesepaten für die jährliche Geldzuwendung zugunsten der Bibliothek.

Das Foto zeigt das Bibliotheksteam, rechts die Leiterin Cornelia Walter (Foto Udo Müller)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Bei Dimi
Pinocchio
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.