Home / Lokales / Lichtillumination, buntes Bühnenprogramm und noch mehr Marktstände: Neuer Besucherrekord bei Schonunger Weihnacht

Lichtillumination, buntes Bühnenprogramm und noch mehr Marktstände: Neuer Besucherrekord bei Schonunger Weihnacht


AOK - Arztpraxis zu?

SCHONUNGEN – Immer am zweiten Advent verwandelt sich Schonungen in eine einzigartige Weihnachtsstadt: Inzwischen hat es sich schon herumgesprochen, dass die Schonunger Weihnacht definitiv zu den schönsten und größten Märkten der Region gehört.

Bereits in den Mittagsstunden war in vielen Gassen und Straßen kein Durchkommen mehr – an den Marktständen bildeten sich lange Schlangen und am frühen Nachmittag waren schließlich die ersten Stände komplett ausverkauft: Die Schonunger Weihnacht feierte in den letzten Jahren einen Besucherrekord nach dem anderen.


DB Oktober-November

Als Erfolgsrezept sieht Bürgermeister Stefan Rottmann die stetige Weiterentwicklung des Marktes: „Wir wollen uns nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern jedes Jahr etwas Neues einfallen lassen um der Erwartungshaltung und Neugier der Besucher gerecht zu werden!“ Und tatsächlich durften sich die Gäste über einen weiteren Straßenzug an der Bachstraße mit vielen zusätzlichen Standangeboten freuen, der eine gelungene Abrundung der Budenstadt darstellt und den Markt insgesamt noch besser mit der Lebenshilfe verbindet.

Fast 90 Stände konnten Marktorganisator Torsten Köhler dieses Jahr zählen. Dabei konnte ein ansprechender Mix aus Bastel- bzw. Handwerksangeboten und Bewirtungsständen geschaffen werden. Auch die Gemeinde selbst war mit einem eigenen Informations- und Verkaufsstand dabei: Hier gab’s wieder Wanderführer, Ortschroniken und jede Menge Informationsbroschüren.


Auf Begeisterung bei den gut 10.000 Besuchern stieß in diesem Jahr auch das Bühnenprogramm: Die Realschul-Band bildete den Anfang, dann wechselten Chordarbietungen, Musikkapellen, Bands und eine Zumbaaufführung durch. Die „Eurumer Banditen“ zogen mit ihren zünftigen „Weihnachtsliedli“ durch die Gassen und sorgten schließlich auch für Erheiterung. Und was wäre schließlich ein Weihnachtsmarkt am 06. Dezember ohne den Besuch des heiligen Nikolaus alias Matthias Barthelmes: Der kam schließlich pünktlich zum Auftritt der Kindergartenkinder der Großgemeinde an die Hauptbühne und sorgte mit seinen süßen Geschenken für leuchtende Kinderaugen.

Weihnacht Schonungen 2

Ein besonderes Markenzeichen der Schonunger Weihnacht ist die einzigartige Lichtillumination, die in den Abendstunden eine besondere Atmosphäre ausstrahlt. Rathaus und historische Gebäude, Brücken und Mauern werden in besonderen Farben gehüllt. Die Schwedenfeuer und Fackeln am Bachlauf sorgen ebenfalls für eine stimmungsvolle und romantische Umgebung – die Besucher staunten schließlich nicht schlecht. Auch die Flüchtlingsfamilien aus der Gemeinde zeigten sich ganz angetan vom weihnachtlichen Zauber des Marktes.

Zur Eröffnung der Schonunger Weihnacht erinnerte der Bürgermeister an die rasante Entwicklung der Großgemeinde: Es sei schließlich der erste Weihnachtsmarkt nach Sanierung der Altlast, Städtebaulicher Erneuerung und Inbetriebnahme des Bahnhofs. Durch mehr Parkplätzen, mehr Mobilität und einem schöneren Umfeld profitiert schließlich auch die Schonunger Weihnacht. Per Bus und Bahn geht es jetzt direkt vor die Tore des Weihnachtsmarktes und auch der Zentralparkplatz im Alban Park ist im Handumdrehen zu erreichen.

Weihnacht Schonungen 1

Die Besucher durften sich über viele weitere Höhepunkte rund um den Markt freuen zu dem sicher auch der Weihnachtsbaummarkt am historischen Bahnhof, das kulturelle Programmangebot der Lebenshilfe in der altehrwürdigen Grobesmühle, das Chorkonzert in der Kirche St. Georg und die Musikdarbietungen der Realschule in der Alten Kirche Schonungens gehören.

Das Ende des Marktes bildete schließlich die fulminante After-Show-Party in Greifelt’s Scheune in der Mohrengasse. Hier wurde dann noch der krönende Abschluss eines gelungenen Weihnachtsmarktes gefeiert und ein Besucher, der mit der Bahn angereist ist und durch das neu gestaltete Sattler-Areal spaziert ist  bringt es auf den Punkt: „Die Gemeinde hat sich ganz schön gemacht!“ Nächstes Jahr zum 25-jährigen Jubiläum dürfen sich alle Besucher sicher wieder auf eine ganz besondere Schonunger Weihnacht freuen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Bei Dimi
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.