Home / Specials / Röhr - Neues vom Wildpark / Los geht´s am 7. Oktober: Wildparkakademie geht in eine neue Runde

Los geht´s am 7. Oktober: Wildparkakademie geht in eine neue Runde


Beständig Autohaus der neue Jeep Compass

SCHWEINFURT – Bereits seit einem Jahr können Kinder im Alter von 10 – 12 Jahren den Wildpark und alle Themen rund um diese Einrichtung in der Akademie der Wildparkfreunde näher kennenlernen. Die erste Gruppe geht bereits ins dritte Semester.

Ab dem 7. Oktober starten die Wildparkfreunde in eine neue Runde. Bis zu 12 kleine Forscher haben damit die Möglichkeit zu „Wildparkfrischlingen“ zu werden. Im ersten Semester steht das Thema „Wald und Nachhaltigkeit“ auf dem Programm. Außerdem nimmt die Tierpflegerin Frau Zirkel die kleinen Forscher mit auf eine besondere Tour zu den Tieren des Wildparks und berichtet aus ihrem täglichen Arbeitsalltag mit den Tieren.


Stellenangebot EDEKA Bergrheinfeld



Passend zum Herbst wird auf dem Holzherd im Bauernhof Herbstgemüse verarbeitet. Auch die Verwandtschaftsbeziehungen am Wildpark sollen mit Biologielehrerin Frau Großmann unter die Lupe genommen werden.


Die fünf Termine finden jeweils samstags von 10 – 12 Uhr statt. Treffpunkt ist der Vereinsraum im Bauer(n)hof des Wildparks. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 €. Darin enthalten sind Materialkosten und eine Infomappe sowie Getränke und eine kleine Brotzeit als Abschluss jeder Einheit.

Termine: 7.10., 21.10., 11.11., 25.11. und 16.12.2017
Anmeldeschluss: Samstag, der 30. September 2017. Anmeldung und Fragen unter info@wildparkfreunde-sw.de oder Tel. 0160-97595932.

Auf dem Bild: Die Teilnehmer der Wildparkakademie im Frühjahr beim Termin mit Tierärztin Isabel Plasa-Rost, Wildparkleiter Thomas Leier und dem Akademie-Team


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.