Home / Ort / Out of SW / Mal ganz was Neues: Bier & Samba in Weiher, fränkische Braukunst trifft südamerikanische Klänge

Mal ganz was Neues: Bier & Samba in Weiher, fränkische Braukunst trifft südamerikanische Klänge


Sparkasse

WEIHER – Farbenfrohe Kleidung, ein einnehmender Duft und südamerikanische Klänge: Was sich am 27. September in Weiher bei Viereth-Trunstadt abspielen wird, ist alles andere als typisches Tagesgeschehen in dem sonst so idyllischen oberfränkischen Dorf.

Denn beim Brasilien-Tag im Rahmen der Internationalen Woche des Landkreises Bamberg heißt es im Brauerei-Gasthof Kundmüller Bier & Samba – Genuss in vollen Zügen.


Mezger

Nach dem großen Erfolg 2017 geht die Internationale Woche des Landkreises Bamberg nun in die zweite Runde. „Denkweisen, Ansichten und Einstellungen einer Gesellschaft ändern sich erst, wenn man einen Blick über den Tellerrand wagt“, weiß Landrat Johann Kalb. Und Roland und Oswald Kundmüller, die Inhaber der Brauerei Kundmüller, können dem nur zustimmen.

Spätestens seit ihren zahlreichen internationalen Erfolgen bei Bierwettbewerben kommen die Besucher aus Nah und Fern in den Brauerei-Gasthof, um die vielen Weiherer Bierspezialitäten zu genießen. Darunter auch Alexandre Bazzo, Braumeister der Cervejaria Bamberg aus Votorantim bei Sao Paulo in Brasilien.


Eine der vielen Gemeinsamkeiten neben dem Bamberg-Bezug war von Anfang an das Rauchbier, für das sowohl Bazzo als auch die Kundmüller-Brüder bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Im Laufe der Jahre und nach mehreren Besuchen ist eine wahre Bierfreundschaft entstanden und man kam auf die Idee, ein gemeinsames Rauchbier zu brauen. Dies wurde mit dem Weiherer / Cervejaria Bamberg Rauchbock nun mehrfach in die Tat umgesetzt. Und war die perfekte Ausgangslage, um mit Bazzo an der Internationalen Woche teilzunehmen.

Auch am 27. September wird daher ein brasilianisch-fränkischer Sud gebraut, allerdings diesmal eine ganz besondere Bierspezialität. Ab 13 Uhr sind interessierte Gäste gerne willkommen, wenn der Sud angesetzt wird. Spannend wird es dann ab 17 Uhr, wenn gemeinsam mit den Braumeistern Hopfen gezupft und dieser dann in den Bottich gegeben wird.

Ein buntes Rahmenprogramm zaubert zudem heiße Stimmung in die fränkische Gaststube und den Biergarten. Besondere internationale Speisen sowie der unverwechselbare Sound von Muchos-Gustos aus Bamberg sowie die Sambagruppe Bateria Quem E und entführen nach Südamerika, ein historischer Büttner zeigt die Kunst des Fassmachens.

Das „Bier & Samba“-Programm am 27. September:

Ab 11 Uhr Mittagstisch mit internationalen Spezialitäten

Ab 13 Uhr Der internationale Sud wird angesetzt

Ab 15 Uhr Fassmachkunst mit Büttner Werner Hofmann

Ab 17 Uhr Gemeinsames Hopfenzupfen und Hopfengabe im Sudhaus

Ab 17 Uhr Sambagruppe Bateria Quem E

Ab 19 Uhr Musik von den Muchos-Gustos (nur bei schönem Wetter im Biergarten)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pinocchio
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.