Home / Specials / Röhr - Neues vom Wildpark / Mighty Dogs und die „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.“ kooperieren: Zwei Aushängeschilder arbeiten zusammen

Mighty Dogs und die „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.“ kooperieren: Zwei Aushängeschilder arbeiten zusammen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Das Heimspiel gegen Deggendorf bildete den Auftakt der Kooperation zwischen dem gemeinnützigen Verein „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.“ und den Mighty Dogs Schweinfurt. Der Wildpark Schweinfurt, der auf einer Fläche von 18 ha rund 50 Tierarten beheimatet, bietet ganztätige Unterhaltung im Wechsel der Jahreszeiten. Der Park beherbergt 500 Tiere aus europäischen Breiten, wie zum Beispiel Elchbulle Lasse, Luchse oder die Wildschweinrotte. Durch die informativen Beschilderungen der einzelnen Gehege erfahren die Besucher des Wildparks an den Eichen mehr über die Tiere und können bei größerem Interesse an waldpädagogischen Führungen teilnehmen.

Die „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.“, die sich im Juni 2012 gegründet haben, setzen sich dafür ein, dass die Einzigartigkeit des Parks erhalten bleibt und wollen an seiner Weiterentwicklung mitwirken. Der Tradition des kostenfreien Zutritts fühlt sich der Verein verpflichtet. Das Wohl der Tiere sowie die Sensibilisierung und Erziehung der Bevölkerung für deren Belange hat der Verein dabei stets im Blick. Den Mitgliedern werden Vorträge, Aktionstage sowie organisierte Exkursionen zu zoologisch und botanisch interessanten Zielen geboten. Daneben freut sich der Verein über jede tatkräftige Unterstützung bei seinen zukünftigen Vorhaben und Aktivitäten. Die Mitgliedsbeiträge und Spenden fließen in Projekte des Wildparks Schweinfurt. Zukünftig werden die „Freunde des Wildparks Schweinfurt“ mit den Mighty Dogs Schweinfurt kooperieren. Den Auftakt bildete das Play-Down-Heimspiel gegen Deggendorf Fire, als Elch „Lasse“ und Schwein „Hubsi“, die Maskottchen des Wildparks Schweinfurt, gemeinsam mit „ERVin“, dem Maskottchen der Mighty Dogs, beim Einlauf auf dem Eis standen.


Fahrrad Schauer

„Der Wildpark Schweinfurt ist ein Aushängeschild für die Stadt Schweinfurt und hilft dabei, die Stadt überregional bekannt zu machen. Das gleiche tun die Mighty Dogs auf Seite des Eishockey-Sports. Ziel ist es, die Bekanntheit beider Institutionen zu nutzen um im Bereich der Jugendarbeit auf sich aufmerksam zu machen, sich auszutauschen und gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen. Hier wie dort stehen Gemeinschaftssinn, Zusammenhalt und ehrenamtliches Engagement im Mittelpunkt“, erläutert Florian Dittert, 1. Vorsitzender der Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V., die Beweggründe der Zusammenarbeit.


Weitere Infos unter: www.wildparkfreunde-schweinfurt.de und www.facebook.com/wildparkfreundeschweinfurt

Bildquelle: www.kleinerstrolch.de



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.