Home / Lokales / „Mitarbeiter auf Lebenszeit“: SPD-Urgestein Karl Rosentritt feierte 90. Geburtstag

„Mitarbeiter auf Lebenszeit“: SPD-Urgestein Karl Rosentritt feierte 90. Geburtstag


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zu einem Empfang hatte die SPD Schweinfurt in ihre Geschäftsstelle in der Siebenbrückleinsgasse geladen. Anlass war der 90. Geburtstag des SPD-Urgesteins Karl Rosentritt.

Rosentritt ist seit 53 Jahren SPD-Mitglied und genauso lange auch politisch aktiv. Ob im Ortsverein, im Kreisverband, in der Stadtratsfraktion – er hat sich immer engagiert. Er war Stadtrat, vier Jahre lang Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, Ortsvereinsvorsitzender und vieles mehr.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Für die Vorsitzende der SPD-Schweinfurt, MdL Kathi Petersen, ist Karl Rosentritt nicht nur ein überaus aktives SPD-Mitglied. „Karl liebt die SPD!“ Wobei er die Partei durchaus auch immer kritisch begleitet hätte, aber immer getragen von inniger Zuneigung. Über all seine politischen Aktivitäten hinaus sei Karl Rosentritt aber auch seit vielen Jahrzehnten der gute Geist im SPD-Büro, „Zeugwart“ und von keinem Infostand wegzudenken. Kathi Petersen ernannte den „langjährigsten Mitarbeiter“ der SPD Schweinfurt anlässlich seines 90. Geburtstags zum „Mitarbeiter auf Lebenszeit“.

Ralf Hofmann, der Vorsitzende der SPD-Fraktion, ließ Rosentritts Zeit als Schweinfurter Stadtrat Revue passieren. Karl sei ein Motor der Veränderung gewesen und habe gemeinsam mit seinen Kollegen und OB Petzold die Weichen für Schweinfurts Zukunft gestellt. Die Modernisierung Schweinfurts habe – entgegen mancher Meinungen – nicht erst in den 90er Jahren begonnen, „die Modernisierung Schweinfurts hat mit dem Sprung über den Main, der Entwicklung des Stadtteils Bergl, dem GKS, der Einleitung der Altstadtsanierung und vielem mehr in der Zeit der SPD-Mehrheiten und –Oberbürgermeister begonnen!“ so Hofmann.


Neben einem Korb mit diversen kulinarischen Genüssen überreichten Ralf Hofmann und Kathi Petersen dem Jubilar eine Karikatur, die ihn schwungvoll in Aktion mit Kleisterpinsel und SPD-Fähnchen bereit zum nächsten Wahlkampf zeigt. Rosentritt selbst meinte, dass er beim Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr noch aktiv mitarbeiten würde, die Kommunalwahl 2020 aber wahrscheinlich von der Couch beobachten würde. „Mit Genuss werde ich dabei zuschauen, wie wir dann die Zahl unserer Stadträte wieder vermehren und den Oberbürgermeister stellen!“ orakelte Rosentritt.

Stadtrat Prof Dr. Herbert Wiener hatte wie so oft seine „Klampfe“ dabei und stimmte zu Ehren Karl Rosentritts einige Ständchen an. Ausgestattet mit Liedtexten sangen die Gäste dem Jubilar ein Geburtstagslied sowie auf Wunsch Rosentritts altbekannte politische Lieder.

Das Foto zeigt Ralf Hofmann und Kathi Petersen bei der Übergabe der Karikatur an den Jubilar Karl Rosentritt
Foto: Isabella Walter

90 Rosentritt SPD 090 Rosentritt SPD 0



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Yummy
Eisgeliebt
Bei Dimi
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.