Home / Lokales / Mutig voran: Die Grünen wünschen sich eine Stadt mit Perspektiven für alle Bürger

Mutig voran: Die Grünen wünschen sich eine Stadt mit Perspektiven für alle Bürger


Sparkasse

SCHWEINFURT – Sympathisch sind die zwei: Holger Laschka, der für das Oberbürgermeisteramt am 15.03.20 kandidiert und seine Schildfrau Ayfer Rethschulte. Beide wünschen sich ein Schweinfurt, das für alle Menschen ein guter Lebensraum ist. Das Wahlprogramm ist vielversprechend und sozial.

Ganze 12 interessante Punkte haben sich die Grünen auf Ihre Fahne geschrieben und man merkt ihnen an, dass sie Ihr Programm ernst meinen und auch leben. Dabei geht es um große Dinge, wie z. B. die Klimaerwärmung und wie man ihr auch in einer Stadt wie Schweinfurt begegnen kann. Dass zu all der Hitze immer weniger Bäume in der Stadt zu finden sind, die für ein besseres Klima und Abkühlung sorgen könnten, das schmeckt Holger Laschka und Ayfer Rethschulte überhaupt nicht. Voller Enthusiasmus reden Sie von mehr grün in der Stadt, von gemeinsam durch die Bürger nutzbaren Gemüsegärten (Stichwort Urban Gardening), von Leihrädern und -rollern und natürlich von gestärktem öffentlichen Nahverkehr mit bedarfsgerechteren Fahrplänen. Sogar eine Ringstraßenbahn um den ganzen Stadtkern würde den Grünen gefallen. Klimaneutral und zukunftsfest, so stellen sie sich ein lebenswertes Schweinfurt vor, einhergehend mit der Mobilitätswende.


Stellenangebote

„Die vielen vor einer Wende stehenden Automobilzulieferer der Stadt gilt es bei Ihrer Transformation zu unterstützen.“, sagt Laschka. Das bedeutet für ihn, dass Schweinfurt auch für Fachkräfte attraktiver werden muss. Es muss sich lohnen, sowohl beruflich als auch für das gesamte Leben, nach Schweinfurt zu ziehen. Auch hierfür sind ein grünes und sauberes Stadtbild, eine gute Versorgung mit Kita-Plätzen und gute Kranken- und Altenversorgung für die Grünen ein großes Ziel. Die Attraktivität unserer Stadt ist für Holger Laschka ein großes Thema.

Der Neubau der Maxbrücke beschäftigt die Grünen ebenfalls. Die dritte Mainbrücke (Eisenbahnbrücke) würden die Grünen gerne für eine Regionalbahn nach Sennfeld und Gochsheim nutzen, oder anders herum für Pendler, um den Verkehr zu entlasten. Auch eine Brücke bei Schweinfurt Mitte, die zuerst zur Maininsel führt, könnten sich die Grünen gut vorstellen um den Verkehr zu entlasten und den Menschen einen guten und sicheren Weg in den Hafen zu ermöglichen, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad.


Die Energiewende soll durch mehr Solarzellen auf den Dächern gefördert werden und Holger Laschka ist begeistert vom Hassfurter Energieprojekt mit Solarzellen, Windrädern und sogar einer Wasserstoff-Anlage (Solar zu Wasserstoff), die dort das Erdgas-Netz entlasten kann. Solche Projekte wünscht sich Holger Laschka auch in Schweinfurt.

Die Stadthalle soll im Sinne der Grünen ersetzt werden. Die alte Stadthalle könnte sich als Industriemuseum gut machen. Eine neue, nach modernen und bauökologischen Gesichtspunkten gestaltete Mehrzweckhalle soll die Kultur in Schweinfurt voran bringen.

Auch ein Jugendparlament können sich die Grünen gut vorstellen. Antrags- und Rederecht bei den Stadtratssitzungen würden die Wünsche der jungen, und für unsere Zukunft wichtigen Bürger stärken. Auch möchten die Grünen mehr Transparenz und Öffentlichkeit für Sitzungen des Stadtrates und deren Entscheidungen.

Insgesamt ist das Programm der Grünen ein Programm für alle Menschen: Jung und alt soll berücksichtigt und gestärkt werden. Ein Programm für die Zukunft der Stadt Schweinfurt in einer modernen Welt. Weg vom Zentralismus, hin zu einer gemeinsam gestalteten und guten Zukunft mit den Bürgern für die Bürger. Lebenswert eben.


Hier nochmal alle Punkte des Programmes:

1. Wir machen Schweinfurt klimaneutral und zukunftsfest
2. Wir machen Schweinfurt umweltfreundlich und mobil
3. Wir machen Schweinfurt zu Stadt der Energiewendegewinner
4. Wir machen Schweinfurt zur attraktiven Wohnstadt
5. Schweinfurt – Stadt der Frauen, Kinder und Senioren
6. Gesellschaftliche Teilhabe aller Schweinfurter
7. Gesund leben und alt werden in Schweinfurt
8. Wir einen die Schweinfurter Stadtgesellschaft
9. Unser Schweinfurt – ein kultureller Leuchtturm für die Region
10. Junges Leben und Lernen in der Sportstadt Schweinfurt
11. Schweinfurter Stadtfinanzen: solide Basis für Zukunftsinvestitionen
12. Effiziente und transparente Verwaltung im bürgernahen Schweinfurt

Details als PDF!



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Pinocchio
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.