Home / Lokales / Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Winterdorf: Neue Veranstaltung soll sich im Herzen der Stadt etablieren

Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Winterdorf: Neue Veranstaltung soll sich im Herzen der Stadt etablieren


Keiler

SCHWEINFURT – Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal ein Winterdorf auf dem Schweinfurter Marktplatz, oberhalb des Rückert-Denkmals. Ziel ist es, den Schweinfurtern und Gästen der Region einen gemütlichen Anlauf- und Treffpunkt zu bieten.

Gerade in der Zeit zwischen den Weihnachtstagen und Anfang Januar, wenn die Familien den Stress der Vorweihnachtszeit hinter sich haben und die Ferien genießen können, soll sich das Winterdorf im Herzen der Stadt etablieren und Frequenz in die Innenstadt bringen.


Mezger



Die GenussReichStädter, welche sich in der Vergangenheit erfolgreich für das Federweißer-Fest an der alten Stadtmauer verantwortlich zeigten und auch hinter dem Projekt „Schweinfurter Weinprinzessin“ stehen, haben sich gedacht, dass man genau hier etwas tun muss und so kurzerhand beschlossen das Schweinfurter Winterdorf ins Leben zu rufen.


Der Veranstaltungszeitraum geht vom 29.12.2016 bis zum 08.01.2017, geöffnet ist täglich zwischen 11:30h bis 21:00h. Die Sonntage sind auch Familientage, an denen man bis 18:00h vergünstigte Angebote der Schausteller bekommt. Am 08.01. werden die Wildparkfreunde von 13:00h bis 16:00h mit den Kindern Stockbrot backen.

Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins betont, dass ausschließlich Schweinfurter Betriebe mit regionalen Produkten vertreten sind, was den Charakter der Veranstaltung prägt und die Verbundenheit zu Schweinfurt unterstreicht. So wird das „Rückert-Häusle“ (z.B. Fruchtglühweine, Weihnachtsbier), das „Dahms Glühwein Häusle“ (z.B. hausgemachte fränkische Glühweine, Kinderpunsch, Sekt und Wein), Die Kartoffelfreunde-Schweinfurt (Kartoffel-Spezialitäten), 0KOMMA25 (Die originale Schweinfurter Bratwurst) und die Schlemmerhütte der Familie Reich (Crêpes, Mandeln & Co.) dabei sein. Familie Reich hat für die Kleinsten sogar noch ein Kinderkarussell mit im Gepäck.

Für eine behagliche Atmosphäre ist gesorgt. Durch die kompakte Stellweise und der dekorativen Ausschmückung bekommt das Winterdorf einen besonderen Wohlfühlcharakter der dazu einlädt auch mal länger zu verweilen. Den Mittelpunkt des Winterdorfs bilden drei schöne mit Holz befeuerte Öfen, an denen sich die Besucher an den kalten Tagen aufwärmen können.

Ohne Unterstützung wäre auch ein Projekt wie das Winterdorf für einen Verein nicht zu realisieren, deshalb bedankt sich der Verein bei den Sponsoren. Der Amthor Logistic GmbH (Logistische Dienstleistungen), Ledermann + Zeitgeist (Marketing), Ronni Zettner (Logodesign) und der Fa. PASE (Technische Ausstattung).

Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher und hofft darauf auch im nächsten Jahr wieder das Vertrauen der Stadt zu gewinnen.

winterdorf-1


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.