Home / Lokales / Nach dem Weinfest ist vor dem Kabarett Sommer: In Volkach stehen schon die nächsten Highlights vor der Türe
Foto: Manfres Esser

Nach dem Weinfest ist vor dem Kabarett Sommer: In Volkach stehen schon die nächsten Highlights vor der Türe


Sparkasse

VOLKACH – Nach dem Weinfest ist vor dem Kabarett Sommer: Schon am 26. August – und dann bis 04. September – geht´s in Volkach weiter mit den Top-Events. Wieder auf dem Weinfestgelände reihen sich die Veranstaltungen aneinander. Hier ein paar der Highlights…

Tiefgründig – hochgeistig – banal
Oti der Schmelzer gastiert am 29. August beim 3. Volkacher Kabarett Sommer


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Man kennt ihn, man liebt ihn: Oti, der Schmelzer. Der Multifunktionsfranke, vielen bekannt aus den fränkischen Kult-TV-Sendungen „Fastnacht in Franken“, „Kabarett in Franken“ oder „Närrische Weinprobe“, ist auch beim Volkacher Kabarett Sommer immer ein gern gesehener Bühnengast, der sein Publikum stets zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißt.


Am Montag, 29. August, ist es für seine Fans wieder soweit, denn dann steht Oti, der Schmelzer auf der Weinfestplatz-Kabarettbühne und stellt fest: „Sunn scheint schö!“ Oti erzählt „vo alles öwes – Aktuelles, Best Off, Fränkisches, Historisches aus gefühlten hundert Jahren Bühnenerfahrung!“ „Der Wahnsinn ruft – sag ihm, ich ruf zurück!“ Oti wird auch diesmal wieder tiefgründiges, hochgeistiges mit wissenschaftlich banalem vermischen! Er taucht gedanklich tief ein in die Genussregion Franken! Das wird ein Abend, der die Lachmuskeln extrem fordert! Nicht verpassen!

Premiere in Volkach
Bernd Stelter über Wochenende und Wochentage – Am 30. August beim 3. Volkacher Kabarett Sommer

Schlag auf Schlag geht es beim zehntägigen Humor-Festival weiter: AmDienstag, 30. August, können die Kabarett-Gäste eine Premiere erleben, denn Bernd Stelter feiert in Volkach sein ‚erstes Mal‘ beim Kabarett-Sommer in der Weinstadt.

„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt sein Programm, das gedacht ist für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist? „Wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie?“ Antworten gibt (hoffentlich) der bekannte Comedian.

Foto: Manfred Esser

„Immer dieser Druck“
Comedian Chris Boettcher analysiert ein Zivilisationsphänomen – Lachdruck am 31. August beim 3. Volkacher Kabarett Sommer

Er zählt zu den ganz bekannten Comedians Bayern: Chris Boettcher – wo er auftritt, bleibt kein Auge trocken. Live zu erleben amMittwoch, 31. August , in Volkach, wenn er über den Druck im Allgemeinen und im Speziellen nachdenkt.

Erfolgsdruck, Zeitdruck, Leistungsdruck, 90 Prozent der Deutschen empfinden sich anhaltendem Druck ausgesetzt. Auch Torwart-Titan Oli Kahn klagte einst nach Spielen über ‚wahnsinnigen, immensen, unglaublichen – Druck‘! Eine echte Steilvorlage für Chris Boettcher, der nicht nur den Titan unnachahmlich gut in Szene setzt. Natürlich leiden in Boettchers Programm „Immer dieser Druck“ auch andere Promi- Zeitgenossen unter besagtem Zivilisationsphänomen. Dem negativen Druck muss etwas Positives entgegengestellt werden: wahnsinniger, immenser, unglaublicher Lachdruck!

Die Liebe zur Musik
Konstantin Wecker Trio am 1. September beim Kabarett Sommer in Volkach

Ein ganz besonderes Konzert erwartet die BesucherInnen des Volkacher Kabarett Sommers am Donnerstag, 1. September: Ein Top Star und zwei seiner musikalischen Mitstreiter gastieren in Volkach: Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel.

Die drei verbindet die Liebe zum Lied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen einsetzt. Und Hoffnung besteht: Wer in die Lieder des neuen Trio- Programmes eintaucht, wird schnell erkennen, dass es durchaus eine Welt ohne Grenzen geben kann.

Dieser Auftritt zählt zu den absoluten Highlights des Kabarett Sommers 2022 und wird die Zuhörerschaft garantiert in seinen Bann ziehen und für Gänsehautfeeling sorgen.

Bildvermerk: Thomas Karsten

Bildvermerk: Thomas Karsten

Wo gibt’s die Tickets?
Tickets sind vor Ort in der Touristinformation Volkacher Mainschleife oder online unter www.comoedie.de erhältlich.
Bei jeder Veranstaltung wird es zudem Karten an der Abendkasse geben. Dies gilt auch für Veranstaltungen, die online bereits ausverkauft sind. Wichtig: Beim Kabarett-Sommer handelt es sich um eine reine Open-Air-Veranstaltung. Die Sitzflächen sind nicht überdacht. Das Programm findet auch bei Regen – außer bei einer Unwetter-Warnung – immer statt.

Online-Ticketverkauf:
Comödie Fürth – Onlineportal: www.comoedie.de
Ticketverkauf vor Ort:
Touristinformation Volkacher Mainschleife, Marktplatz 1, 97332 Volkach;
Telefon: 09381-40112


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!