Home / SLIDER / Neue Elektro-Tankstelle ist betriebsbereit: In diesem Jahr sind die Füllungen an der FH sogar kostenfrei

Neue Elektro-Tankstelle ist betriebsbereit: In diesem Jahr sind die Füllungen an der FH sogar kostenfrei


Sparkasse

SCHWEINFURT – Kostenfrei Strom tanken – das ist jetzt auch in unmittelbarer Nachbarschaft der FH Schweinfurt möglich. So wurde Anfang Dezember die dritte öffentliche Schweinfurter Elektro-Tankstelle eröffnet. An der Ecke Gabelsbergerstraße/ Friedrich-Ebert-Straße kann man sein Elektrofahrzeug unter anderem bequem via Handy-Registrierung betanken.

In diesem Jahr sind die Tankfüllungen dabei noch kostenfrei für die Nutzer: „Das Thema Elektro-Mobilität ist ein wichtiges Zukunftsthema für die Stadtwerke als moderner Dienstleister“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Stepputat.


Luitpold-Reisen

Bereits im Jahr 2010 hatte die Stadtwerke die erste öffentliche Schweinfurter Elektro-Tankstelle am Sport- und Freizeitbad SILVANA offiziell eingeweiht. In diesem Sommer folgte die zweite Ladestation vor der Hauptverwaltung der Stadtwerke in der Bodelschwinghstraße. Mit der Gabelsbergerstraße hat man nun die dritte Adresse für E-Mobil-Besitzer geschaffen. Ein weiterer Ausbau ist geplant.









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Freitag ist Freutag: ÖPNV Fahrplan 2019 künftig wieder mit ausgeweitetem Angebot

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT - Im Rahmen seiner Sitzung am Freitag hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke Schweinfurt GmbH eine Ausweitung des Angebots des seit 1. Januar 2019 geltenden Fahrplans beschlossen, durch den im Vergleich zum Fahrplan 2018 Fahrten entfallen sind. Mit der Ausweitung des Angebots werden Takte und Betriebszeiten des laufenden Fahrplans spürbar erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.