Home / Urlaub / Freizeitparks und Spaßbäder / Neues Ampelsystem auf der Webseite informiert über Einlasssituation im SILVANA-Freibad
Foto: SILVANA

Neues Ampelsystem auf der Webseite informiert über Einlasssituation im SILVANA-Freibad


Rhön-Park-Hotel
Förstina
BIG-1zu5

SCHWEINFURT – Ab sofort zeigt eine auf der Webseite www.silvana.de integrierte Ampel die aktuelle Einlasssituation im SILVANA-Freibad. Um unnötige Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, können sich die Badegäste im Vorfeld von zuhause oder unterwegs informieren, ob mit einer längeren Warteschlange oder bereits mit einem Einlassstopp zu rechnen ist.

Steht die Ampel auf „Grün“, ist der Eintritt ohne Verzögerung möglich. Bei „Gelb“ hat sich das Bad bereits gefüllt und es ist mit einer Wartezeit zu rechnen. Wird auf der Ampel „Rot“ angezeigt, besteht ein aktueller Einlassstopp und es kann nur Eintritt gewährt werden, wenn Personen das Bad verlassen.


Stellenangebote

„Mit dem eingeführten Ampelsystem haben Besucher jetzt die Möglichkeit, ihren Freibadbesuch besser zu planen. Die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen gilt es weiterhin zu beachten und einzuhalten. In diesem Zusammenhang besteht auch die Verpflichtung, ab einer gewissen Personenzahl den Einlass zu reglementieren“, so Philipp Spensberger, Leiter SILVANA“.


Das SILVANA ist seit dem 08.06.2020 unter Pandemieauflagen geöffnet. Eine Onlinebuchung ist nicht nötig.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.