Home / Lokales / Neues Labor an der FHWS ist eröffnet: 45 Arbeitsplätze in zwei Schulungsräumen und fünf mobilen Einheiten

Neues Labor an der FHWS ist eröffnet: 45 Arbeitsplätze in zwei Schulungsräumen und fünf mobilen Einheiten


Sparkasse

SCHWEINFURT – An der Hochschule Würzburg-Schweinfurt steht den Studierenden ein neues Labor zur Verfügung: das ERP-Labor (Enterprise Resource Planning) der Fakultät Wirtschaftsingenieurswesen unter Leitung des Professors Dr. Friedrich Freiherr von Loeffelholz. Im Anschluss an die Begrüßungen hatten alle Teilnehmer und Gäste die Möglichkeit, sich ihr Wunsch-Menü im Rahmen eines ERP-Prozesses zu bestellen über die Schritte des Kundenauftrages, der Materialdisposition, der Terminierung, Fertigung mit Vor-, laufender und Nach-Kalkulation bis hin zum Lieferschein und zur Rechnung.

Das ERP-Labor verfügt über Schulungsräume, die ausgestattet sind mit 45 Arbeitsplatzen, fünf mobilen Client-Server-Systemen mit jeweils sechs Arbeitsplätzen inklusive der erforderlichen Software für Betriebs- und Datenbanksysteme und fünf mobilen Einheiten für Einsätze in Unternehmen. Es  dient in der Lehre und Forschung als Basis, um interne Unternehmensprozesse und betriebsübergreifende Prozesse anhand moderner Systeme praxisnah zu vermitteln, Kapazitäten auszulasten, Bestände zu reduzieren sowie Termine fristgerecht einzuhalten.


Mezger



Studierenden bietet die Einrichtung – neben der Teilnahme an Lehrveranstaltungen zum Thema „Geschäftsprozesse“ – die Möglichkeit, das ERP-Labor für Forschungsprojekte, Seminare und Abschlussarbeiten zu nutzen sowie Lerninhalte vorlesungsbegleitend zu vertiefen. In Form einer „ERP-Messe“ konnten Studierende erste Kontakte zu den Lösungsanbietern vor allem aus der Region knüpfen.


Unsere Bilder zeigen:
* Während der Eröffnung des neuen ERP-Labors konnten Studierende wie Gäste ihre Essensbestellung in Form eines realen ERP-Prozesses durchführen.
* Dekan Professor Dr. Uwe Sponholz begrüßte alle Anwesenden zur Eröffnung eines weiteren Labors der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen.
* Menübestellung mal anders: Die Gäste bestellen ihr Wunschessen in Form eines ERP-Prozesses an verschiedenen Service-Stationen.

(Fotos FHWS / Klein)


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.