Home / Lokales / Neues von den Stadtwerken: RegioNet bietet weiterhin volle Bandbreite und das SILVANA startet in die Freibad-Saison

Neues von den Stadtwerken: RegioNet bietet weiterhin volle Bandbreite und das SILVANA startet in die Freibad-Saison


Sparkasse

SCHWEINFURT – Das Aus der Internet-Flatrate scheint sich abzuzeichnen: Viele Telekommunikationsdienstleister führen inzwischen Begrenzungen des Datenvolumens bei der Internetnutzung ein. Ab einem bestimmten Volumen wird die Geschwindigkeit gedrosselt. So will unter anderem die Telekom die Internet-Geschwindigkeit bei Neuverträgen künftig entsprechend regulieren. Ganz anders bei der RegioNet Schweinfurt: Entgegen dem Trend bietet die Stadtwerke-Tochter ihren Kunden auch weiterhin zu jeder Zeit die volle, jeweils gebuchte Bandbreite an.

„Unsere Kunden müssen sich keine Sorgen machen, dass wir auf die Datenbremse treten;“ so RegioNet-Geschäftsführer Rainer Vierheilig. Die RegioNet Schweinfurt GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Stadtwerke Schweinfurt GmbH. Sie bietet End- und Geschäftskunden attraktive Angebote in den Bereichen Internet, Fernsehen und Telekommunikation. Das Kabelnetz der RegioNet erstreckt sich auf  mehrere Stadtteile Schweinfurts. Die Verfügbarkeit ist unter www.regionet-sw.de zu ermitteln. Ein aktuelles Projekt der RegioNet ist die Bereitstellung von HotSpots im Rahmen der Landesausstellung Main und Meer.


AOK - Keine Kompromisse

Die Becken sind geputzt, die Liegewiesen gemäht, das Wasser frisch eingefüllt: Nach rund sechs Wochen Vorbereitungszeit startet das Sport- und Freizeitbad SILVANA am 11. Mai in die Freibadsaison. Bis Mitte September können sich die Besucherinnen und Besucher dann wieder im großen Außenbecken, auf dem Sprungturm, im Nichtschwimmer-Bereich, dem Kinderbecken oder auch auf den weitläufigen Liegewiesen und mit ihren Sport- und Spielmöglichkeiten vergnügen.


Insgesamt sechs Mitarbeiter haben in den vergangenen Wochen die Vorbereitungen getroffen, um das SILVANA und die insgesamt 2600 m² Wasserfläche sommerfit zu machen: „Sobald die Temperaturen über null Grad lagen, konnten die Becken, die aus technischen Gründen im Winter gefüllt bleiben, gefahrenlos abgelassen werden und deren Innenreinigung konnte beginnen“, so Badleiter Philipp Spensberger. Trotz spätem Frühlingsanfang hat man diese Vorarbeiten noch rechtzeitig geschafft. Neben der Reinigung der Becken galt es vor dem Saisonstart auch die technischen Anlagen zu warten und den Baum-, Hecken- und Grünschnitt vorzunehmen. Außerdem wurden einige Wege erneuert und der Fallschutz vom Kinder-Piratenschiff teilweise saniert.

Das SILVANA ist also startklar für eine hoffentlich wieder erfolgreiche Freibadsaison: Im vergangenen Jahr hatten rund 86.000 Gäste das Freibad genutzt, an schönen Tagen genossen mehrere tausend Besucherinnen und Besucher den Sommer im SILVANA. Alle Informationen rund um das Schweinfurter Sport- und Freizeitbad SILVANA gibt es unter www.silvana.de



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.